Konfigurieren der Einstellungen für Kanalserver

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-01-24

Im folgenden Verfahren wird beschrieben, wie Sie die Einstellungen für den Kanalserver im Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Konfigurationstool konfigurieren können. Die konfigurierbaren Einstellungen sind die Protokollebene und der Poolkommunikationsport.

Der Kanaldienst erstellt eine Protokolldatei für die Problembehandlung. Diese Protokolldatei befindet sich im Installationsordner unter \Logs. Sie können die Protokollebene des Diensts dynamisch ändern, ohne den Dienst neu starten zu müssen.

Außerdem können Sie den Poolkommunikationsport ändern. Alle Server im Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Pool verwenden den Serverpool für die Kommunikation untereinander, wobei Daten und andere Informationen wie etwa der Chatverlauf und die Kanaldiensteinstellungen ausgetauscht werden. Der Server stellt über den Poolkommunikationsport eine Verbindung zum Serverpool her. Die Standardeinstellung für diesen Port lautet 8011.

noteHinweis:
Einstellungen, die in dieser Ansicht festgelegt werden, betreffen nur den lokal installierten Kanaldienst. Ausführliche Informationen zum Ändern von systemweiten Einstellungen für alle Lookup-Server finden Sie unter Konfigurieren von Abfrageservereinstellungen.
noteHinweis:
Die Anmeldeinformationen, die zum Herstellen einer Verbindung mit Microsoft Lync Server 2010 verwendet werden, sind die gleichen wie die Einstellungen zum Anmelden über den Kanalserver, sollten aber nicht bearbeitet werden. Informationen zum Ändern der Anmeldeinformationen für den Dienst finden Sie unter Ändern der Anmeldeinformationen für den Gruppenchatdienst.

  1. Zeigen Sie im Startmenü auf Alle Programme, dann auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Lync Server 2010-Gruppenchat.

  2. Öffnen Sie das Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Konfigurationstool.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Servereinstellungen konfigurieren.

  4. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf der linken Seite auf Kanalserver.

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um die Protokollebene des Diensts dynamisch zu ändern, ohne dass der Dienst neu gestartet werden muss, wählen Sie eine andere Protokollebene aus, und klicken Sie dann auf OK.

      Ausführliche Informationen zu Protokollebenen finden Sie unter Konfigurieren von Protokollebenen für den Kanaldienst, Suchdienst oder Webdienst.

    • Zum Ändern des Ports für diesen Server geben Sie unter Poolkommunikationsport eine neue Portnummer ein, und klicken Sie dann auf OK.

 
Anzeigen: