Anforderungen von Audiodateien für Reaktionsgruppen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-17

Für Ansagen bei nicht zugewiesenen Nummern oder Reaktionsgruppennachrichten, Wartemusik oder IVR-Fragen (Interactive Voice Response, interaktive Sprachantwort) können Sie das WMA- (Windows Media Audio) oder das WAV-Dateiformat (Wave) verwenden.

Für das WMA-Dateiformat muss die Windows Media Format-Laufzeitkomponente installiert sein. Ausführliche Informationen finden Sie unter Hardware- und Softwareanforderungen für die Anrufverwaltung.

Alle Wavedateien müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • 8-Bit- oder 16-Bit-Datei

  • LPCM- (Linear Pulse Code Modulation), A-Law- oder µ-Law-Format

  • Mono oder Stereo

  • 4 MB oder weniger

Für eine optimale Leistung bei Wavedateien wird eine Mono-WAV-Datei mit 16 kHz und 16 Bit empfohlen.

Bei Verwendung einer WMA-Datei sollten Sie niedrige Bitraten verwenden und die Leistung Ihres Systems überprüfen, wenn dieses ausgelastet ist.

Sie können Microsoft Expression Encoder 4 verwenden, um einen Datei in das WMA-Format zu konvertieren. Expression Encoder 4 kann unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=202843&clcid=0x407.

 
Anzeigen: