Anforderungen, Unterstützung und Topologien der Active Directory-Domänendienste in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-05

Vor Lync Server 2010 machte Lync Server Gebrauch von Active Directory-Domänendienste zum Speichern aller globalen Einstellungen und Gruppen, die zur Bereitstellung und Verwaltung von Lync Server erforderlich sind. Jetzt wird ein Großteil dieser Informationen im zentralen Verwaltungsspeicher und nicht in AD DS abgelegt. Benutzerobjekt-Schemaerweiterungen, einschließlich Lync Server 2013, Lync Server 2010 und Office Communications Server 2007 R2-Schemaerweiterungen, werden jedoch noch immer in AD DS gespeichert.

 
Anzeigen: