Konfigurieren von Monitoring Server-Einstellungen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2010-11-05

Sie können die Monitoring Server-Einstellungen für Kommunikationsdatensätze (KDS) und Quality of Experience (QoE) mithilfe von Cmdlets in der Microsoft Lync Server 2010-Systemsteuerung oder in der Lync Server-Verwaltungsshell konfigurieren.

Verwenden Sie die folgenden Verfahren, um Monitoring Server in der Lync Server 2010-Systemsteuerung zu konfigurieren.

So konfigurieren Sie Monitoring Server über die Lync Server 2010-Systemsteuerung
  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CSServerAdministrator" oder "CSAdministrator" zugewiesen ist, an einem beliebigen Computer in dem Netzwerk an, in dem Lync Server 2010 bereitgestellt wurde.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf Überwachung und Archivierung, und führen Sie anschließend folgende Schritte aus:

    • Klicken Sie auf Aufzeichnung von Kommunikationsdatensätzen, aktivieren oder deaktivieren Sie die Aufzeichnung, und konfigurieren Sie anschließend nach Bedarf die Einstellungen zum Löschen von aufgezeichneten Kommunikationsdatensätzen.

    • Klicken Sie auf QoE-Daten, aktivieren oder deaktivieren Sie QoE, und konfigurieren Sie anschließend nach Bedarf die Einstellungen zum Löschen von QoE-Daten.

Sie können Monitoring Server mithilfe der folgenden Cmdlets konfigurieren:

  • Verwenden Sie zum Konfigurieren der KDS-Einstellungen die Cmdlets New-, Set-, Get- und Remove-CsCdrConfiguration.

  • Verwenden Sie zum Konfigurieren der QoE-Einstellungen die Cmdlets New-, Set-, Get- und Remove-CsQoEConfiguration.

 
Anzeigen: