Verwalten der CPU- und Arbeitsspeichernutzung

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-01-24

Die CPU- und Arbeitsspeichernutzung hängt von den Spezifikationen des Hostcomputers und der Computerauslastung ab. Überprüfen Sie die Nutzung täglich zu etwa der gleichen Zeit, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was als Standard für eine bestimmte Installation anzunehmen ist. Ein Serverprozess sollte nicht für einen langen Zeitraum einen großen Anteil der CPU nutzen. Ein Prozess, der z. B. 95 % der CPU für mehrere Sekunden benötigt, deutet auf ein Problem hin. Auch die Arbeitsspeichernutzung sollte jeden Tag ziemlich einheitlich sein. Wenn Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat den gesamten verfügbaren Arbeitsspeicher belegt und der Hostcomputer den minimalen Systemanforderungen entspricht, kann ein Problem mit dem System vorliegen.>

Um die CPU- und Arbeitsspeichernutzung von Windows Server-Betriebssystemen zu überwachen, überprüfen Sie die Registerkarte Leistung im Task-Manager.

Folgen Sie diesen Empfehlungen für jeden Computer, der als Host für einen Server dient.

 
Anzeigen: