Konfigurieren der Webdiensteinstellungen in IIS für Gruppenchatserver

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-02-02

Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat muss auf einem Computer installiert werden, auf dem die Internetinformationsdienste (Internet Information Services, IIS) für die Unterstützung des anonymen Zugriffs auf die Website konfiguriert sind. Zudem muss ein Konto mit Administratorrechten und -berechtigungen für den Dateirepositoryordner verwendet werden, der während der Installation angegeben wird. Im folgenden Verfahren wird beschrieben, wie Sie die IIS-Einstellungen richtig konfigurieren.

noteHinweis:
Ausführliche Informationen zur Konfiguration der SSL-Zertifikate (Secure Sockets Layer) finden Sie unter Konfigurieren des Webdienst-IIS-Zertifikats für Gruppenchatserver.

  1. Öffnen Sie das Internetinformationsdienste-Manager (IIS)-Snap-In: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Verwaltung, und klicken Sie auf Internetinformationsdienste-Manager.

  2. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur den lokalen Computer und dann den Ordner Websites, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung für die Website (MGCWebService), und klicken Sie auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Verzeichnissicherheit unter Authentifizierung und Zugriffssteuerung auf Bearbeiten.

  4. Stellen Sie im Dialogfeld Authentifizierungsmethoden sicher, dass das Kontrollkästchen Anonymen Zugriff aktivieren aktiviert ist.

  5. Geben Sie in den Feldern Benutzername und Kennwort die Anmeldeinformationen für ein Konto an, das über Administratorrechte und -berechtigungen für den Dateirepositoryordner verfügt.

    importantWichtig:
    Da das Konto Zugriff auf das Dateirepository und Message Queuing benötigt, muss es sich um ein Konto mit den Rechten und Berechtigungen der Gruppe "RTCComponentUniversalServices" handeln. Sie können zu diesem Zweck das Kanaldienstkonto verwenden.
 
Anzeigen: