Gehostete Exchange Unified Messaging-Dienste (UM)

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2010-11-07

Zusätzlich zu der Unterstützung, die Vorgängerversionen für die Integration in Umgebungen mit lokalen Bereitstellungen von Exchange Unified Messaging (UM) bieten, wird in Lync Server 2010 die Unterstützung für eine Integration in gehostete Exchange UM-Dienste eingeführt. Diese Integration ermöglicht Lync Server die Bereitstellung von Voicemessaging für Ihre Benutzer, wenn Sie einige oder alle Benutzer zu einem gehosteten Exchange-Dienstanbieter wie beispielsweise Microsoft Exchange Online migrieren.

Die folgenden Konfigurationen werden unterstützt:

  • Lokal: Sowohl Lync Server als auch Exchange UM werden auf lokalen Servern innerhalb Ihres Unternehmens bereitgestellt.

  • Standortübergreifend: Lync Server wird auf lokalen Servern innerhalb Ihres Unternehmens bereitgestellt, und Exchange UM wird von einem Onlinedienstanbieter gehostet, wie beispielsweise Microsoft Exchange Online.

  • Gemischt: In Ihrer Lync Server-Bereitstellung werden einige Benutzerpostfächer auf lokalen Servern innerhalb Ihres Unternehmens verwaltet, und einige Postfächer werden von einem Onlinedienstanbieter gehostet, wie beispielsweise Microsoft Exchange Online.

    noteHinweis:
    Die gemischte Konfiguration kann als Übergangslösung bei der Evaluierung und schrittweisen Migration von Benutzern auf gehostete Exchange UM-Dienste oder als dauerhafte Lösung eingesetzt werden, wenn Sie einige Exchange UM-Dienste lokal und andere online verwalten möchten.
 
Anzeigen: