Optionen für einfache URLs

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-23

In Microsoft Office Communications Server 2007 R2 wurden Links in Besprechungsanfragen eingebettet, die für die meisten Benutzer nicht lesbar waren. Dieses Problem war schwer zu beheben. Die Microsoft Lync Server 2010-Kommunikationssoftware löst dieses Problem, indem Besprechungsinformationen in einem leicht zu lesenden Format veröffentlicht werden.

  • Beispiel für eine Office Communications Server 2007 R2-Besprechungsanfrage:

    meet:sip:lstest01@contoso.com;gruu;opaque=app:conf:focus:id:86dddd778f0443feaad144739eb6d285%3Fconf-key=A3O3Mrxm9

  • Beispiel für eine Lync Server 2010-Besprechungsanfrage (Syntax für eine gemeinsam verwendete einfache URL):

    https://ls.contoso.com/meet/lstest01/D7RDV4KG

  • Beispiel für eine Lync Server 2010-Besprechungsanfrage (Syntax einer dedizierten einfachen URL):

    https://meet-us.contoso.com/lstest01/D7RDV4KG


Bei der Planung der einfachen URLs müssen Sie entscheiden, ob diese im Format für gemeinsam verwendete oder dedizierte URLs angegeben werden sollen. In der folgenden Tabelle werden die Auswahlkriterien für beide Methoden aufgeführt.

Formate für einfache URLs

Format Verwendet für

Gemeinsam verwendet

Bereitstellungen mit einem Pool

Bereitstellungen mit mehreren Pools, in denen globale einfache URLs in jedem Pool gemeinsam genutzt werden.

Bereitstellungen mit mehreren Pools, in denen in jedem Pool dedizierte einfache URLs verwendet werden und in denen die Kosten für öffentliche Zertifikate ein Problem darstellen (durch Verwendung gemeinsam genutzter einfacher URLs lässt sich ein Zertifikat pro Pool einsparen).

Dediziert

Bereitstellungen mit mehreren Pools, in denen in jedem Pool dedizierte einfache URLs verwendet werden.

Bereitstellungen, in denen verhindert werden soll, dass interne Servernamen extern angezeigt werden können

noteHinweis:
Einfache URLs werden global definiert, in einigen Fällen ist es jedoch sinnvoller, einen getrennten Satz einfacher URLs pro Geografie oder Pool zu erstellen (zum Beispiel "Dialin", "Meet" oder, für interne Pools, "Admin"). In diesem Fall können Sie die URLs über die Windows PowerShell-Befehlszeilenschnittstelle auf Poolebene zuweisen.
 
Anzeigen: