Bereitstellungsprozess für Reaktionsgruppen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2010-12-09

Dieser Abschnitt enthält eine Übersicht über die Schritte zum Bereitstellen der Reaktionsgruppenanwendung.

Prozess zur Bereitstellung von Reaktionsgruppen

Phase Schritte Berechtigungen Bereitstellungsdokumentation

Installieren der Reaktionsgruppenanwendung

Die Reaktionsgruppenanwendung wird bei der Bereitstellung von Enterprise-VoIP standardmäßig installiert und aktiviert.

RTCUniversalServerAdmins

Bereitstellen von Enterprise-VoIP

Installieren der Komponenten für die Reaktionsgruppe

Die Lync Server-Systemsteuerung, das Konfigurationstool für Reaktionsgruppen, die An- und Abmeldekonsole für Agents und der Reaktionsgruppen-Clientwebdienst werden im Rahmen der Webdienste installiert. Die Webdienste werden bei der Bereitstellung eines Enterprise Edition-Pools oder eines Standard Edition-Servers installiert.

RTCUniversalServerAdmins

Bereitstellen von Lync Server 2010 Enterprise Edition

Aktivieren von Benutzern

Aktivieren Sie diejenigen Benutzer, die als Agents für Lync Server und Enterprise-VoIP fungieren sollen. Benutzer müssen aktiviert sein, damit sie Agentgruppen hinzugefügt werden können. Üblicherweise werden Benutzer während der Bereitstellung der Enterprise Edition bzw. der Standard Edition für Lync Server aktiviert. Für Enterprise-VoIP werden Benutzer typischerweise während der Enterprise-VoIP-Bereitstellung aktiviert.

RTCUniversalUserAdmins

CsUserAdministrator

CsAdministrator

Aktivieren oder Deaktivieren von Benutzern für Lync Server 2010

Aktivieren von Benutzern für Enterprise-VoIP

Erstellen und Konfigurieren von Reaktionsgruppen

  1. Verwenden Sie die Cmdlets in der Lync Server-Systemsteuerung oder in der Lync Server-Verwaltungsshell, um folgende Aufgaben auszuführen:

    1. Erstellen und Konfigurieren von Agentgruppen

    2. Erstellen und Konfigurieren von Warteschleifen

  2. Optional können Sie auch die Cmdlets New-CsRgsTimeRange, New-CSRgsHoursOfBusiness, New-CsRgsHoliday und New-CsRgsHolidaySet verwenden, um vordefinierte Geschäftszeiten und Feiertage für Reaktionsgruppen zu erstellen.

  3. Verwenden Sie die Cmdlets im Konfigurationstool für Reaktionsgruppen oder in der Lync Server-Verwaltungsshell, um Workflows (Sammelanschlüsse oder interaktive Sprachantwort [Interactive Voice Response, IVR]) wie zum Beispiel benutzerdefinierte Geschäftszeiten und Feiertage für die Reaktionsgruppe zu erstellen und zu konfigurieren.

RTCUniversalServerAdmins

CsResponseGroupAdministrator

CsVoiceAdministrator

CsServerAdministrator

CsAdministrator

Erstellen von Agentgruppen für Reaktionsgruppen

Erstellen von Warteschleifen für Reaktionsgruppen

Erstellen von Workflows für Reaktionsgruppen

Überprüfen der Reaktionsgruppenbereitstellung

Führen Sie Testanrufe bei den Sammelanschlüssen und IVR-Workflows durch, um sicherzustellen, dass die Konfiguration wie erwartet funktioniert.

-

(Optional) Überprüfen der Reaktionsgruppenbereitstellung

 
Anzeigen: