Konfigurieren des Vermittlungsservers

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-17

In diesem Verfahren werden die Schritte ausgeführt, die erforderlich sind, um den Lync Server 2010-Pool für die Verwendung mit dem Lync Server 2010-Vermittlungsserver anstatt mit dem Office Communications Server 2007 R2-Vermittlungsserver der Vorversion zu konfigurieren.

Für eine erfolgreiche Veröffentlichung, Aktivierung oder Deaktivierung einer Topologie beim Hinzufügen oder Entfernen einer Serverrolle müssen Sie als Mitglied der Gruppen RTCUniversalServerAdmins und Domänen-Admins angemeldet sein. Es ist auch möglich, die geeigneten Administratorrechte und -berechtigungen für das Hinzufügen von Serverrollen zu delegieren. Ausführliche Informationen finden Sie unter Delegieren von Setupberechtigungen in der Bereitstellungsdokumentation für den Standard Edition-Server oder den Enterprise Edition-Server. Für andere Konfigurationsänderungen müssen Sie lediglich Mitglied der Gruppe RTCUniversalServerAdmins sein.

noteHinweis:
Aktuelle Informationen über das Auffinden von qualifizierten PSTN-Gateways, IP-PBXs und SIP-Trunking-Diensten, die mit Lync Server 2010 ausgeführt werden können, finden Sie auf der Website "Microsoft Unified Communications Open Interoperability Program" unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=206015&clcid=0x407.
So konfigurieren Sie den Vermittlungsserver mithilfe des Topologie-Generators
  1. Melden Sie sich auf dem Computer über ein Konto an, das Mitglied der Gruppe RTCUniversalServerAdmins ist oder über entsprechende Administratorrechte und -berechtigungen verfügt.

  2. Starten des Topologie-Generators: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Topologie-Generator.

  3. Wählen Sie die Option Topologie aus einer vorhandenen Bereitstellung herunterladen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Topologie speichern unter die Datei des Topologie-Generators aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Speichern.

  5. Navigieren Sie im linken Bereich zu PSTN-Gateways.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf PSTN-Gateways, und klicken Sie dann auf Neues IP/PSTN-Gateway.

  7. Vervollständigen Sie die Seite Neues IP/PSTN-Gateway definieren anhand der folgenden Informationen:

    • Geben Sie einen vollqualifizierten Domänennamen oder eine IP-Adresse für das Gateway ein. Der FQDN des Gateways ist notwendig, wenn das Gateway das TLS-Protokoll verwendet.

    • Übernehmen Sie den Standardwert von Überwachungsport für das IP/PSTN-Gateway, oder geben Sie den neuen Überwachungsport ein, falls er geändert wurde.

    • Legen Sie das SIP-Transportprotokoll fest.

  8. Navigieren Sie im linken Bereich zu Enterprise Edition-Front-End-Pool oder Standard Edition-Server.

  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Pool, und klicken Sie auf Eigenschaften bearbeiten.

  10. Legen Sie unter Vermittlungsserver die Überwachungsports fest.

  11. Ordnen Sie dann das neu erstellte PSTN-Gateway zu, indem Sie es markieren und auf Hinzufügen klicken.

  12. Ordnen Sie das PSTN-Gateway dem Lync Server 2010-Vermittlungsserver zu, indem Sie es markieren und auf Als Standardeinstellung festlegen klicken.

  13. Wählen Sie im Topologie-Generator den obersten Knoten Lync Server 2010 aus.

  14. Wählen Sie im Bereich Aktionen die Option Topologie veröffentlichen aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  15. Nach Abschluss des Veröffentlichungs-Assistenten klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

noteHinweis:
Die Durchführung der Schritte im nächsten Thema Ändern der VoIP-Routen für die Verwendung des neuen Lync Server 2010-Vermittlungsservers ist wichtig, um sicherzustellen, dass die VoIP-Routen auf den richtigen Vermittlungsserver zeigen.
 
Anzeigen: