Definieren der Anforderungen für den Zugriff durch externe Benutzer

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-02-03

Die grundlegende Funktionalität der Edgeserver in Microsoft Lync Server 2010 unterscheidet sich nicht wesentlich von der in Microsoft Office Communications Server 2007 R2, es stehen jedoch andere Bereitstellungsoptionen zur Verfügung. Beispielsweise stehen die folgenden neuen Optionen zur Verfügung:

  • Verwendung des Topologie-Generators für Planung und Installation

  • DNS-Lastenausgleich sowohl für interne als auch für externe Edgeschnittstellen

  • Unterstützung für die Netzwerkadressenübersetzung (Network Address Translation, NAT) auf dem A/V-Edge für mehrere Edgeserver in einem Pool

  • Ein einzelnes öffentliches Zertifikat kann auf Edgeschnittstellen und -dienste angewendet werden, die ein Zertifikat erfordern

In diesem Abschnitt wird erläutert, welche Auswirkung diese neuen Optionen auf die Planung haben.

 
Anzeigen: