Erforderliche Software für Enterprise-VoIP in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-03

Stellen Sie sicher, dass die zur Bereitstellung von Enterprise-VoIP vorgesehene Infrastruktur die folgenden Softwareanforderungen erfüllt:

  • Lync Server 2013 Standard Edition oder Enterprise Edition ist im Netzwerk installiert und wird ausgeführt.

  • Alle Edgeserver und Reverseproxys wurden in Ihrem Umkreisnetzwerk bereitgestellt und sind betriebsbereit - die Edgeserver mit Zugriffs-Edgedienst, A/V-Edgedienst, Webkonferenz-Edgedienst und ein Reverseproxy eingeschlossen.

  • Zur Integration von Exchange Unified Messaging in Lync Server sowie zur Bereitstellung von detaillierten Benachrichtigungen und Anrufprotokollinformationen für die Lyncendpunkte ist entweder Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3 (SP3), Microsoft Exchange Server 2010 oder Microsoft Exchange Server 2013 erforderlich.

  • Es wurden Benutzer für Lync Server erstellt und aktiviert.

  • Lync-Clients und -Geräte wurden erfolgreich bereitgestellt.

  • Der Topologie-Generator wurde auf einem Server in Ihrem Netzwerk installiert.

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Softwareanforderungen für Enterprise-VoIP erfüllt wurden, können Sie anhand der folgenden Dokumentation die Bereitstellung von Enterprise-VoIP weiter vorbereiten:

  1. Überprüfen Sie die Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Benutzerkonfiguration und Hardware, wie beschrieben unter Anforderungen an Sicherheit und Konfiguration für Enterprise-VoIP in Lync Server 2013.

  2. Installieren Sie den Vermittlungsserver, wie beschrieben unter Installieren der Dateien für den Vermittlungsserver in Lync Server 2013. Dies gilt nur , wenn Sie einen eigenständigen Vermittlungsserver oder -pool bereitstellen möchten, da Vermittlungsserver, wenn sie verbunden werden, im Rahmen der Front-End-Pool- oder Standard Edition-Server-Bereitstellung installiert werden.

  3. Konfigurieren Sie Trunkverbindungen zur Bereitstellung einer PSTN-Anbindung für die Benutzer, wie beschrieben unter Konfigurieren von Trunks in Lync Server 2013.

 
Anzeigen: