Konfigurieren von Ansagen für nicht zugewiesene Nummern in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-11

Die Ansageanwendung ist eine Enterprise-VoIP-Funktion, mit der Sie konfigurieren können, wie mit Anrufen bei nicht zugewiesenen Durchwahlnummern verfahren werden soll (Durchwahlnummern, die innerhalb Ihrer Organisation gültig sind, denen jedoch keine Person bzw. kein Telefon zugewiesen ist). Sie können beispielsweise konfigurieren, dass für Anrufe bei nicht zugewiesenen Nummern eine Nachricht wiedergegeben oder der Anruf an ein anderes Ziel weitergeleitet wird (oder beides).

Die Ansageanwendung wird als Funktion der Reaktionsgruppenanwendung auf dem Front-End-Server oder Standard Edition-Server installiert, wenn Sie Enterprise-VoIP bereitstellen. Sie müssen Ansagen konfigurieren, indem Sie Audiodateien hochladen oder die Text-zu-Sprache-Funktion konfigurieren und die Tabelle nicht zugewiesener Nummern definieren.

In diesem Abschnitt werden Sie durch die Konfiguration von Lync Server-Ansagen geleitet. Es wird davon ausgegangen, dass Sie die Planungsabschnitte zu Ansagen gelesen und einen Enterprise Edition- oder Standard Edition-Server mit Enterprise-VoIP bereitgestellt haben.

 
Anzeigen: