Erstellen oder Ändern von Netzwerksubnetzen

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-21

Ein Netzwerksubnetz muss einem Netzwerkstandort zugeordnet sein, damit der geografische Standort und der zu diesem Subnetz gehörende Host ermittelt werden können. Mithilfe der Lync Server-Systemsteuerung können Sie Subnetze konfigurieren. Über die Lync Server-Systemsteuerung können Sie ein Netzwerksubnetz erstellen, ändern oder löschen. Ausführliche Informationen zum Löschen von Netzwerksubnetzen finden Sie unter Löschen von Netzwerksubnetzen.

In den meisten Bereitstellungen von Microsoft Lync Server 2013 mit Anrufsteuerung ist eine große Anzahl von Subnetzen vorhanden. Daher empfiehlt es sich häufig, Subnetze über die Lync Server-Verwaltungsshell zu konfigurieren. Von dort aus können Sie New-CsNetworkSubnet zusammen mit dem Windows PowerShell-Cmdlet Import-CSV aufrufen. Wenn Sie diese beiden Cmdlets zusammen verwenden, können Sie die Subnetzeinstellungen aus einer durch Trennzeichen getrennten Datei (Comma-Separated Values, CSV) abrufen und mehrere Subnetze gleichzeitig erstellen. Beispiele für die Erstellung von Subnetzen aus einer CSV-Datei finden Sie unter New-CsNetworkSubnet.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Netzwerkkonfiguration und dann auf Subnetz.

  4. Klicken Sie auf der Seite Subnetz auf Neu.

  5. Geben Sie unter Neues Subnetz einen Wert im Feld Subnetz-ID ein. Dabei muss es sich um eine IP-Adresse (z. B. 174.11.12.0) und um die erste Adresse im IP-Adressbereich handeln, der vom Subnetz definiert wurde.

  6. Geben Sie im Feld Maske einen numerischen Wert von 1 bis 32 ein.

    noteHinweis:
    Dieser Wert stellt die Bitmaske dar, die auf das erstellte Subnetz angewendet werden soll.
  7. Wählen Sie in Netzwerkstandort-ID den Standort aus, zu dem dieses Subnetz gehört.

  8. (Optional) Geben Sie im Feld Beschreibung einen Wert zum Bereitstellen weiterer Informationen zu diesem Subnetz ein, die nicht durch den Namen allein vermittelt werden können.

  9. Klicken Sie auf Commit.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Netzwerkkonfiguration und dann auf Subnetz.

  4. Klicken Sie auf der Seite Subnetz auf das Subnetz, das Sie ändern möchten.

  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Details anzeigen.

  6. Auf der Seite Subnetz bearbeiten können Sie die Bitmaske, den zugeordneten Netzwerkstandort oder die Beschreibung ändern. Beachten Sie beim Ändern der Bitmaske, dass die Subnetz-ID noch immer der ersten Adresse in dem vom Subnetz definierten IP-Adressbereich entsprechen muss.

  7. Klicken Sie auf Commit.

 
Anzeigen: