Konfigurieren von PIN-Regeln (persönliche Identifikationsnummer) für Einwahlkonferenzen in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-06-19

Lync Server 2013-Benutzer mit AD DS-Anmeldeinformationen (Active Directory-Domänendienste) in Ihrer Organisation können über eine PIN (persönliche Identifikationsnummer) als authentifizierte Benutzer an Einwahlkonferenzen teilnehmen. In einer PIN-Richtlinie werden die Regeln für die Funktionsweise der Einwahlkonferenz-PINs definiert.

Sie können eine neue PIN-Richtlinie erstellen, wenn für einen Standort oder eine bestimmte Benutzergruppe eine bestimmte Richtlinie gelten soll. Wenn Sie dieselbe PIN-Richtlinie für Ihre gesamte Organisation einsetzen möchten, können Sie die globale PIN-Richtlinie verwenden und nach Bedarf anpassen. Die PIN-Richtlinien gelten für Benutzer vom engsten bis hin zum weitesten Bereich. Wenn Sie einem Benutzer eine PIN-Richtlinie auf Benutzerebene zuweisen, erhalten diese Einstellungen Vorrang. Wenn Sie keine Benutzerrichtlinie zuweisen, gilt die PIN-Richtlinie auf Standortebene, falls vorhanden. Gelten weder Benutzer- noch Standortrichtlinien, stellt die globale PIN-Richtlinie die Standardeinstellungen bereit.

 
Anzeigen: