Test Methodology

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-02

Folgende zwei Hauptziele haben wir bei unseren Tests angestrebt:

  • Nachweisen, dass der Failover und der Failback wie erwartet funktionieren.

  • Ermitteln, welche Wartezeit zwischen den Standorten North und South maximal akzeptabel ist, bevor die Leistung aus Benutzersicht sich zu verschlechtern beginnt.

Wir führten sowohl Funktionstests als auch Tests mit begrenzter Last durch.

Bei den Funktionstests verwendete eine reale Person einen Clientcomputer, um eine Serie von Tests durchzuführen, während das System einer begrenzten Last ausgesetzt war. Wir verwendeten Funktionstests, um Pass/Fail-Ergebnisse und Informationen über die Leistung aus Benutzersicht zu erhalten. Außerdem verwendeten wir Leistungsindikatoren, um die Systemintegrität zu beurteilen.

Bei den Tests mit begrenzter Last setzten wir das System einer gewissen Last aus, ohne jedoch an die Grenzen zu gehen. Wir simulierten 25.000 gleichzeitige Benutzer, die auf unterschiedliche Ressourcen in der Topologie zugreifen.

Microsoft befürwortet in keiner Weise einen bestimmten Drittanbieter für die Implementierung der in diesem Abschnitt beschriebenen Lösung. Wir verwendeten zum Testen dieser Lösung jedoch Hardware von F5 und Network Equipment Technologies.

noteHinweis:
Die Beschreibungen der Komponenten von Drittanbietern, die wir zum Testen der hier beschriebenen Lösung einsetzten, dienen dem Zweck, Ihnen vollständige technische Informationen zu geben. Sie stellen weder eine Befürwortung der genannten Anbieter oder deren Produkte dar noch eine ausdrückliche oder anderweitige Notwendigkeit, deren Produkte zu verwenden.
 
Anzeigen: