Vorschläge? Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Operating System Deployment in Configuration Manager (Betriebssystembereitstellung in Configuration Manager)

 

Betrifft: System Center 2012 Configuration Manager, System Center 2012 Configuration Manager SP1, System Center 2012 Configuration Manager SP2, System Center 2012 R2 Configuration Manager, System Center 2012 R2 Configuration Manager SP1

Mit der Betriebssystembereitstellung wird Microsoft System Center 2012 Configuration Manager -Administratoren ein Tool zum Erstellen von Betriebssystemabbildern zur Verfügung gestellt, die diese dann mithilfe von startbaren Medien auf von Configuration Manager verwalteten Computern sowie auf nicht verwalteten Computern bereitstellen können. Zu den startbaren Medien gehören z. B. CDs, DVDs und USB-Speichersticks.Das Betriebssystemabbild in einer WIM-Datei (Windows Imaging Format) enthält die erforderliche Version eines Windows-Betriebssystems sowie alle Branchenanwendungen, die auf dem Computer installiert werden müssen.


Die Betriebssystembereitstellung bietet die folgenden Funktionen:

  • Sie können ein Abbild des bereitzustellenden Betriebssystems erfassen.

  • Mithilfe des Migrationsprogramms für den Benutzerzustand (USMT) können Sie den Benutzerzustand erfassen und wiederherstellen.

  • Sie können das Betriebssystemabbild für eine Sammlung von Computern bereitstellen.

  • Sie können Tasksequenzen erstellen, mit deren Hilfe mehrere Befehlszeilenaktionen auf einem Computer ausgeführt werden können, ohne dass ein Benutzereingriff erforderlich ist.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft