Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Device Manager 2011-Serverinstallation

08.03.2012

Dieser Abschnitt enthält Informationen zur Installation und zum Upgrade des Device Manager 2011-Servers auf einem Configuration Manager-Standortserver, von einer Installation mit einem einzelnen Standortserver bis zu einer Hierarchie mit mehreren verteilten Standortservern. Sie können Service Pack 1 (SP1) des Device Manager 2011-Servers auf einem zentralen oder primären Standortserver installieren, auf dem der Device Manager 2011-Server nicht ausgeführt wird. Wenn auf einem zentralen oder primären Standortserver bereits der Device Manager 2011-Server installiert ist, können Sie für diesen Server ein Upgrade auf Version SP1 des Device Manager 2011-Servers ausführen.

Beginnen Sie die Installation oder das Upgrade des Device Manager 2011-Servers auf dem zentralen Standortserver, und wiederholen Sie den Vorgang dann abwärts in der Hierarchie. Auf den zentralen oder primären Standortservern müssen die aktuellen Service Packs für das Betriebssystem und Configuration Manager installiert sein.

Gg749267.Caution(de-de,TechNet.10).gifAchtung:
Wenn Sie Upgrades für Server in einer Hierarchie ausführen, kommt es zu einer Übergangsperiode, in der sowohl Server mit Device Manager 2011 ohne Service Pack als auch Server mit Device Manager 2011 SP1 ausgeführt werden. Dieses Szenario wird nicht unterstützt.

Sie können SP1 des Device Manager 2011-Servers auf einem Standortserver mit Configuration Manager 2007 in einer Hierarchie installieren, die Standortserver mit Configuration Manager 2007 und Standortserver mit Configuration Manager 2003 umfasst.

Gg749267.note(de-de,TechNet.10).gifHinweis:
Möglicherweise werden während eines Upgrades vorübergehend doppelte eingebettete Sammlungen auf untergeordneten primären Standortservern angezeigt. Diese werden automatisch entfernt, nachdem die Upgrades für die untergeordneten Standortserver ausgeführt wurden. Weitere Informationen über Sammlungen finden Sie unter Gerätesammlungen.

Die folgende Prüfliste umfasst die empfohlenen Schritte für ein Upgrade des Device Manager 2011-Server auf Device Manager 2011 SP1:

Schritt Informationen finden Sie unter

Planung

Bestimmen Sie Ihre Geschäftsanforderungen, und klären Sie, wie die Funktionen von Configuration Manager und Device Manager 2011 SP1 diese unterstützen können. Vor oder während des Upgradeprozesses müssen Sie möglicherweise größere Änderungen am Design Ihrer bestehenden Device Manager 2011-Hierarchie vornehmen.

Beispiele für eine Installation mit mehreren Standortservern

Überprüfen Sie die Konfiguration Ihrer Computerumgebung

Stellen Sie sicher, dass Ihre Computerumgebung den für ein Upgrade auf Device Manager 2011 erforderlichen Konfigurationsanforderungen entspricht.

Installationskomponenten

Stellen Sie sicher, dass alles für das Upgrade bereit ist

Überprüfen Sie, ob auf jedem primären Standortserver und jeder Configuration Manager-Administratorkonsole die erforderliche Software installiert ist und für ein Upgrade auf Device Manager 2011 SP1 konfiguriert wurde.

Installationsanforderungen für Embedded Device Manager-Server

Aktualisieren Sie die Hierarchie

Starten Sie den Vorgang, indem Sie das Upgrade für den zentralen Standortserver ausführen. Führen Sie dann die weiteren Upgrades von oben nach unten in der Hierarchie aus.

Assistentenbasierte Installation

Erteilen Sie Administratorberechtigungen

Nach jedem Upgrade eines Standortservers müssen Sie den Benutzern, die auf die Configuration Manager-Konsole und Objekte auf einem Standortserver zugreifen müssen, manuell Berechtigungen erteilen. Bei einem Upgrade von Device Manager 2011 erhält der Benutzer, der das Upgrade ausführt, Administratorrechte für alle Objekte in der Configuration Manager 2007-Konsole. Waren jedoch zusätzliche Benutzer mit Configuration Manager-Administratorrechten konfiguriert, erhalten diese nicht automatisch Administratorrechte für die neuen Objekte. Weitere Informationen zur Configuration Manager-Objektsicherheit finden Sie unter Übersicht über Objektsicherheit und WMI in Configuration Manager auf TechNet.

Zuweisen von Rechten für Objekte zu Benutzern und Gruppen in der Configuration Manager-Hilfe.

Stellen Sie sicher, dass Ihr System den im Abschnitt Installationsanforderungen für Embedded Device Manager-Server aufgeführten Anforderungen entspricht.

Device Manager 2011 enthält das Serverinstallationsprogramm und das Serverupgrade-Installationsprogramm. Das Serverinstallationsprogramm und das Upgrade-Installationsprogramm beinhalten den Setup-Assistenten für Device Manager 2011, der Sie durch die Installation und den Upgradeprozess führt. Weitere Informationen zur Installation und zum Upgrade von Device Manager 2011 finden Sie unter Assistentenbasierte Installation.

Device Manager 2011 enthält auch Befehlszeilenprogramme für die Serverinstallation und die Serverupgrade-Installation, die eine Befehlszeilenschnittstelle zur Installation und zum Upgrade des Device Manager 2011-Servers bereitstellen. Weitere Informationen zur Installation oder zum Upgrade von Device Manager 2011 mithilfe einer Befehlszeile finden Sie unter Installation von Device Manager 2011 mithilfe einer Befehlszeile.

Installationskomponenten

Informationen zu den im Rahmen der Device Manager 2011-Serverinstallation installierten Komponenten

Installationsanforderungen für Embedded Device Manager-Server

Informationen zu den Serverinstallationsanforderungen für Device Manager 2011

Assistentenbasierte Installation

Informationen zur Installation des Device Manager 2011-Servers mithilfe des Setup-Assistenten für Device Manager 2011

Installation von Device Manager 2011 mithilfe einer Befehlszeile

Informationen zur Installation des Device Manager 2011-Servers mithilfe einer Befehlszeile

Beispiele für eine Installation mit mehreren Standortservern

Informationen zu unterschiedlichen Hierarchien bei Serverinstallationen von Device Manager 2011

Deinstallieren des Device Manager 2011-Servers

Informationen zur Deinstallation von Device Manager 2011

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft