WSFC-Clusterdienst ist offline

 

Betrifft: SQL Server 2016

RichtliniennameWSFC-Clusterstatus
ProblemDer WSFC-Clusterdienst ist offline.
KategorieKritisch
FacetSQL Server-Instanz

Diese Richtlinie überprüft den Status des Windows Server-Failoverclusters (WSFC). Die Richtlinie befindet sich in einem fehlerhaften Zustand und löst eine Warnung aus, wenn der WSFC-Cluster offline ist oder sich im erzwungenen Quorumstatus befindet. Alle innerhalb dieses Clusters gehosteten Verfügbarkeitsgruppen sind offline, oder eine Notfallwiederherstellungsaktion ist erforderlich.

Der Richtlinienstatus ist fehlerfrei, wenn der Clusterstatus das normale Quorum aufweist.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis


Für diese Version von SQL Server 2016 finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und Lösungen im TechNet Wiki unter WSFC-Clusterdienst ist offline.

Dieses Problem kann von einem Clusterdienstfehler oder aufgrund des Verlusts des Quorums im Cluster verursacht werden.

Verwenden Sie das Clusterverwaltungstool, um den Workflow für das erzwungene Quorum oder für die Notfallwiederherstellung auszuführen. Falls Sie das Problem nicht beheben können, indem Sie den Workflow für das erzwungene Quorum oder die Notfallwiederherstellung ausführen, sollten Sie Ihren Clusteradministrator um Unterstützung bei der Lösung dieses Problems bitten. Weitere Informationen finden Sie unter: Erzwingen des Starts eines Clusters ohne Quorum in der SQL Server-Onlinedokumentation.

Übersicht über Always On-Verfügbarkeitsgruppen (SQL Server)
Verwenden des Always On-Dashboards (SQL Server Management Studio)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: