Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM installieren

 

Veröffentlicht: Januar 2017

Gilt für: Dynamics 365 (on-premises), Dynamics CRM 2016

Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM 2016 ist zum Erstellen und Anpassen Fetch-basierter Berichte unter Verwendung von SQL Server-Datentools-Business Intelligence, einer Erstellungsumgebung für Microsoft Visual Studio, erforderlich. Weitere Informationen: Microsoft Dynamics 365 Reporting Extensions-Anforderungen

Sofern die folgenden Komponenten noch nicht installiert sind, werden sie während Berichterstellungserweiterung Setup installiert:

  • .NET Framework

  • Microsoft-Tool für Anwendungsfehlerberichte

  • Windows Live ID-Anmelde-Assistent 6.5

System_CAPS_warningWarnung

Microsoft Dynamics 365-Benutzer, die das in Microsoft Visual Studio enthaltene Steuerelement der Berichtanzeige verwenden, können Informationen aus den Berichten anzeigen, auf die sie Zugriff haben. Mit diesem Steuerelement kann der Benutzer weitere Berichts- und Sitzungsdaten anzeigen, die bei Ausführung des Berichts in Microsoft Dynamics 365 nicht angezeigt werden. Zur Verringerung des Risikos einer Offenlegung vertraulicher Daten wird empfohlen, die Microsoft SQL Server Reporting Services-URL zu konfigurieren, auf der Microsoft Dynamics 365 Reporting Extensions installiert ist, um nur Transport Layer Security (TLS) oder Secure Sockets Layer (SSL)-Verbindungen – auch bekannt als sichere HTTP-Verbindungen – zuzulassen. Weitere Informationen: MSDN: Konfigurieren von SSL-Verbindungen auf einem Berichtsserver im einheitlichen Modus.

System_CAPS_importantWichtig

Falls Ihre Organisation Microsoft Office 365 verwendet, stellen Sie sicher, dass auf dem Computer, auf dem Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM 2016 installiert ist, auch der Microsoft Online Services-Anmeldeassistent (MSOSIA) installiert ist. Falls der Microsoft Online Services-Anmeldeassistent bereits installiert ist, überprüfen Sie den Registrierungsschlüssel SOFTWARE\Microsoft\MSOIdentityCRL und stellen Sie sicher, dass der TargetDir-Registrierungsschlüssel in MSOIdentityCRLmsoidcli.dll enthält.

Die Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM 2016 ist ein Plug-In, mit dem die Metadaten und Daten aus Microsoft Dynamics 365 abgerufen werden. Diese Metadaten sind für den Entwurf und die Vorschau von Fetch-basierten Berichten in SQL Server-Datentools erforderlich. Sie können Berichterstellungserweiterung für Microsoft Dynamics CRM 2016 entweder mit Microsoft Dynamics 365 oder Microsoft Dynamics CRM 2016 nutzen.

  1. Doppelklicken Sie im Ordner /BIDSExtensions/ auf SetupBIDSExtensions.exe.Herunterladen aus dem Microsoft Download Center.

  2. Auf der Seite Willkommen bei Microsoft Dynamics CRM Berichterstellungserweiterungs-Setup empfehlen wir, dass Sie Updates für Microsoft Dynamics CRM abrufen wählen, um sicherzustellen, dass Setup die aktuellen Installationsdateien verwendet. Klicken Sie auf Weiter.

  3. Lesen Sie die Informationen auf der Seite Lizenzvertrag sorgfältig durch. Wenn Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags akzeptieren, markieren Sie das Kontrollkästchen Ich stimme den Bedingungen des Lizenzvertrags zu, und klicken Sie dann auf Ich stimme zu.

  4. Wenn von Setup erkannt wird, dass einige erforderliche Komponenten fehlen, wird die Seite Erforderliche Komponenten installieren angezeigt. Klicken Sie auf Installieren, um sie zu installieren. Nachdem die Komponenten installiert wurden, ändert sich die Statusspalte von Nicht installiert in Installiert. Klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang fortzusetzen.

    System_CAPS_noteHinweis
    • Diese Komponenten werden benötigt, bevor Berichterstellungserweiterung installiert werden kann. Sie können Setup beenden und die Komponenten manuell installieren oder Installieren auswählen. Die Schaltfläche Weiter auf dieser Seite wird erst dann aktiviert, wenn das Installationsprogramm festgestellt hat, dass diese Komponenten installiert sind.

    • Die Installation dieser Komponenten erfordert ggf. einen Neustart des Computers. Folgen Sie der Aufforderung, den Computer neu zu starten, und starten Sie anschließend Setup erneut.

  5. Es ist empfehlenswert, auf der Seite Microsoft Update-Einstellung auswählen die Option Microsoft Update beim Suchen nach Updates verwenden (empfohlen) auszuwählen.Microsoft Update überprüft, ob Ihr Computer über die neueste Technologie verfügt, die Sicherheitsrisiken und -probleme verringern kann.

  6. Akzeptieren Sie auf der Seite Installationsspeicherort auswählen den Standardort, oder geben Sie einen anderen Dateiinstallationsort an, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  7. Auf der Seite Systemüberprüfungen wird eine Zusammenfassung aller Anforderungen und Empfehlungen für eine erfolgreiche Installation angezeigt. Fehler müssen behoben werden, bevor die Installation fortgesetzt werden kann. Wenn keine Fehler oder nur Warnhinweise angezeigt werden, kann die Installation fortgesetzt werden. Klicken Sie dazu auf Weiter.

  8. Lesen Sie die Seite Bereit zur Installation von Microsoft Dynamics CRM-Berichterstellungserweiterung, und klicken Sie anschließend auf Zurück, um Fehler zu beheben. Wenn Sie bereit zum Fortfahren sind, klicken Sie auf Installieren.

  9. Nach erfolgreichem Abschluss des Setups erscheint die Seite Microsoft Dynamics CRM Berichterstellungserweiterung abgeschlossen. Klicken Sie auf Fertig stellen.

© 2017 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten. Copyright

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: