Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Telefonieserver und die Telefonie-API (Übersicht)

 

Betrifft: Windows Server 2003, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows 8

Der Telefoniedienst inWindows Server 2012bietet verteilten Zugriff auf freigegebene Telefoniegeräte. Zum Beispiel möglicherweise ein LAN-basierten Server mehrere Verbindungen zu einer lokalen Vermittlungsstelle oder privaten Telefonnetz (PBX). Telefonie verwendet Telephony Application Programming Interface (TAPI), um Programme für die Kommunikation mit den freigegebenen Telefoniediensten aktivieren. TAPI-Vorgänge, die von einem Client aufgerufen werden, werden über das Netzwerk an den Server weitergeleitet. Der Server kann ein nicht-Microsoft-Steuerung zwischen sich selbst und die PBX zum Erfüllen der Anforderung für den Client aufrufen Steuerelement dann verwenden. TAPI-Dienste inWindows Server 2012Programme, die sowohl die gleiche Weise über das Intranet, das Internet oder traditionellen öffentlichen Telefonnetzwerken aktivieren.

TAPI-Dienste inWindows Server 2012seit Windows Server 2003 nicht wesentlich geändert. Die Dokumentation für TAPI wurde nicht für diese Version von Windows aktualisiert. Alle von der TAPI-Dokumentation unter finden Sie unterTelefonieim Windows Server TechCenter.

Anzeigen: