Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Schlanke Speicherzuweisung und Speicherzuschnitt – Übersicht

 

Betrifft: Windows Server 2012

In diesem Thema werden die schlanke Speicherzuweisung und die Möglichkeit des Freigebens von Speicherplatz behandelt, der nicht mehr benötigt wird (was als Zuschnitt bezeichnet wird). Außerdem finden Sie hier Vorteile und Anforderungen sowie eine Übersicht über die Technologien.

Meinten Sie…

Ausgefeilte Speicherlösungen bieten die schlanke Speicherzuweisung und die Möglichkeit des Freigebens von Speicherplatz behandelt, der nicht mehr benötigt wird (was als Zuschnitt bezeichnet wird).Windows Server 2012 integriert in diese ausgefeilten Lösungen, damit Organisationen ihre Speicherinfrastrukturen optimal nutzen können.

Die schlanke Speicherzuweisung und der Zuschnitt sind in Windows Server 2012 standardmäßig aktiviert und haben die folgenden Anforderungen:

  • Speicherinfrastruktur, die der Zertifizierung entspricht, die für Windows Server 2012 erforderlich ist 

  • Mit Standards kompatible Hardware für die Identifizierung

Um ausgefeilte Speicherlösungen zuverlässig bereitstellen zu können, die die schlanke Speicherzuweisung unterstützen, müssen Sie wissen, dass Sie je nach Bedarf zusätzliche Kapazität bereitstellen können.Windows Server 2012 identifiziert schlank zugewiesene virtuelle Datenträger, bietet standardisierte Benachrichtigungen, wenn die Schwellenwerte überschritten werden, und eine Plattform, die es Anwendungen ermöglicht, nicht mehr benötigten Speicher freizugeben, wodurch eine optimale Nutzung gewährleistet wird.

Die folgenden Funktionen werden geboten:

  • Identifizierung.Windows Server 2012 verwendet eine standardisierte Methode zum Erkennen und Identifizieren von schlank zugewiesenen virtuellen Laufwerken. Dadurch werden vom Speicherstapel, der vom Betriebssystem und über Speicherverwaltungsanwendungen bereitgestellt wird, zusätzliche Funktionen geboten.

  • Benachrichtigung. Wenn die konfigurierten Nutzungsschwellenwerte für den physischen Speicher erreicht sind, benachrichtigt Windows Server 2012 den Administrator mittels Ereignissen, sodass der Administrator schnellstmöglich eine geeignete Aktion ausführen kann. Diese Ereignisse können auch von hochentwickelten Verwaltungsanwendungen wie Microsoft System Center zur Automatisierung von Aktionen verwendet werden.

  • Optimierung.Windows Server 2012 bietet eine neue API, mit deren Hilfe Anwendung Speicher freigeben können, wenn er nicht mehr benötigt wird. NTFS gibt bei Bedarf Zuschnittbenachrichtigungen in Echtzeit aus. Darüber hinaus werden Zuschnittbenachrichtigungen als Teil der Speicherkonsolidierung (Optimierung) ausgegeben, die regelmäßig nach einem Zeitplan erfolgt.

    System_CAPS_warningWarnung

    Die Verarbeitung von Zuschnittbefehlen kann die Leistung bestimmter Speicherhardware verringern, da sich die Ausführung von Lese- und Schreibvorgängen verzögern kann, während eine Zuschnittbenachrichtigung ausgeführt wird.

Anzeigen: