Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Unterstützung für Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012

Veröffentlicht: Februar 2012

Letzte Aktualisierung: November 2013

Betrifft: Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2



Dieser Abschnitt enthält Informationen, die IT-Spezialisten dabei helfen, Lösungen für bekannte Probleme in Windows Server 2012 zu finden und bestimmte Systemfehler und Ereignisse in Windows Server 2012 zu behandeln und zu lösen.

Best Practices Analyzer
Bei der Verwaltung von Windows stellen bewährte Methoden Richtlinien dar, nach denen ein Server im normalen Betrieb optimal und gemäß den Vorschlägen von Experten konfiguriert werden kann. Zwar sind selbst gravierende Verstöße gegen bewährte Methoden nicht unbedingt problematisch, doch weisen Verstöße auf Serverkonfigurationen hin, bei denen eine schlechte Leistung, mangelnde Zuverlässigkeit, unerwartete Konflikte, erhöhte Sicherheitsrisiken und andere potenzielle Probleme auftreten können.

Die Handbücher zu Grundlagen und zur Problembehandlung in Windows Server 2012 sollen IT-Administratoren und -Architekten helfen, sich über zentrale technische Konzepte, Funktionalität und Techniken zur Problembehandlung zu informieren. Dieses Wissen ermöglicht Erstanwendern eine erfolgreiche Implementierung und Handhabung in der Produktbewertungsphase. Diese Handbücher decken Folgendes ab:

  • Technische Übersicht

  • Installation, Konfiguration und Verwaltung von Serverrollen oder Features

  • Komponentenarchitektur und -interaktion

  • Methoden zur Behandlung von Problemen

noteHinweis
Diese Handbücher enthalten keine Informationen zur Planung von Bereitstellungen.

Diese Handbücher zu Grundlagen und zu Problembehandlung wurden für Windows Server „8“ Beta geschrieben, gelten jedoch auch für Windows Server 2012. Die folgenden Handbücher zu Grundlagen und zur Problembehandlung sind verfügbar:

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2015 Microsoft