Konfigurieren von DNS-Einträgen in einer Exchange 2007-Hybridbereitstellung

 

Gilt für:Exchange Online, Office 365

Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 5 Minuten

Um Outlook 2013, Outlook 2010, Outlook 2007 und mobilen Clients das Herstellen einer Verbindung mit Postfächern in der Exchange Online-Organisation zu ermöglichen, müssen Sie einen AutoErmittlungseintrag für Ihre öffentliche DNS-Zone konfigurieren. Die AutoErmittlung konfiguriert Clienteinstellungen automatisch so, dass Benutzer keine Servernamen oder andere technische Einzelheiten kennen müssen, um ihre E-Mail-Profile zu konfigurieren. Darüber hinaus sollten Sie einen SPF-Eintrag (Sender Policy Framework) konfigurieren, um sicherzustellen, dass E-Mail-Zielsysteme Nachrichten vertrauen, die von Ihrer Domäne und dem Exchange Online Protection-Dienst (EOP) für Ihre Office 365-Organisation gesendet werden.

Sie müssen die folgenden öffentlichen DNS-Einträge konfigurieren, um AutoErmittlungslookups für die lokale Organisation zu aktivieren und um sicherzustellen, dass als Ursprung aller Nachrichten aus Ihrer Domäne die Messagingserver angegeben werden, die den Exchange Online-Dienst unterstützen:

  • AutoErmittlungseintrag   Der AutoErmittlungs-DNS-Eintrag für Ihre lokale Organisation muss Anforderungen für "autodiscover.contoso.com" an Ihre lokalen Hybridserver verweisen. Sie können entweder einen CNAME-DNS-Eintrag oder einen A-DNS-Eintrag verwenden. Ein CNAME-DNS-Eintrag muss auf den FQDN eines lokalen Hybridservers verweisen, auf dem die Clientzugriffsserverrolle installiert ist. Ein A-DNS-Eintrag muss abhängig von Ihrer Netzwerkkonfiguration auf die externe IP-Adresse eines Hybridservers oder auf Ihre Firewall zeigen.

    VorsichtVorsicht:
    Wenn Sie bereits über einen vorhandenen AutoErmittlungseintrag für Ihre lokale Organisation verfügen, müssen Sie ihn so konfigurieren, dass er auf einen lokalen Hybridserver zeigt. Wenn dieser AutoErmittlungseintrag nicht auf einen lokalen Server mit Exchange 2010 SP3 oder höher verweist, können einige Funktionen der Hybridbereitstellung nicht verwendet werden.
  • SPF-Eintrag   Der SPF-Eintrag für Ihre Organisation verwendet das Absender-ID-Framework. Das Absender-ID-Framework ist ein E-Mail-Authentifizierungsprotokoll zur Bekämpfung von Spoofing (Fälschung von Domänen) und Phishing durch Überprüfung des Namens der Domäne, von der E-Mails gesendet wurden. Sender ID bestätigt den Ursprung von E-Mail-Nachrichten, indem die IP-Adresse des Absenders mit dem vorgeblichen Besitzer der sendenden Domäne verglichen wird.

In dieser Tabelle sind Beispiele des öffentlichen AutoErmittlungs-DNS-Eintrags aufgeführt, der konfiguriert werden muss, sowie der öffentliche DNS-SPF-Eintrag, den Sie konfigurieren sollten.

 

DNS-Eintrag DNS-Eintragstyp Ziel/Wert

Autodiscover.contoso.com

CNAME- oder A-Eintrag

Bei Verwendung eines CNAME-DNS-Eintrags:  hybrid.contoso.com

Bei Verwendung eines A-DNS-Eintrags:  Externe IP-Adresse eines Hybridservers oder der Firewall

SPF

TXT

v=spf1 include:spf.protection.outlook.com ~all

Weitere Informationen zum Hinzufügen eines CNAME- oder TXT-Eintrags zur DNS-Zone finden Sie in der Hilfe zu Ihrem öffentlichen DNS-Host.

Gehen Sie auf einem für das Internet zugänglichen Computer, der DNS-Lookups durchführen kann, folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass der DNS-Eintrag für die AutoErmittlung für die lokale Organisation ordnungsgemäß konfiguriert wurde.

WichtigWichtig:
Je nach DNS-Konfiguration kann es über eine Stunde dauern, bis DNS-Änderungen über das Internet repliziert wurden.
  1. Öffnen Sie eine Windows-Eingabeaufforderung.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus.

    nslookup autodiscover.contoso.com
    

Wenn der DNS-CNAME-Eintrag ordnungsgemäß konfiguriert wurde, sollten Informationen zurückgegeben werden, die mit dem folgenden Beispiel vergleichbar sind. Wenn Sie einen DNS-A-Eintrag konfiguriert haben, können die Ergebnisse abweichen. Die zurückgegebene IP-Adresse kann von der Adresse im unten angegebenen Beispiel abweichen.

Server:  dns.corp.contoso.com
Address:  192.168.1.10

Non-authoritative answer:
Name:    hybrid.contoso.com
Address:  65.55.94.54
Aliases:  autodiscover..contoso.com

Um die ordnungsgemäße Konfiguration des SPF-Eintrags zu überprüfen, stellen Sie sicher, dass Sie den in der vorstehenden Tabelle aufgeführten Wert für den TXT-Eintrag richtig eingegeben haben.

Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Office 365-Foren um Hilfe. Für den Zugriff auf die Foren müssen Sie sich mit einem Konto anmelden, das über Administratorzugriff auf Ihren cloudbasierten Dienst verfügt. Besuchen Sie die Foren unter: Office 365-Foren

 
Anzeigen: