Qualifizierende Fragen für ein 2007-Hybridszenario

 

Gilt für:Exchange Online, Office 365

Die einmalige Anmeldung (Single Sign-On, SSO) ermöglicht Benutzern sowohl in der lokalen Organisation als auch in der Exchange Online-Organisation den Zugriff auf Ressourcen und Funktionen in beiden Organisationen, ohne dass die Benutzer weitere Benutzeranmeldeinformationen eingeben müssen. Die einmalige Anmeldung wird für eine Hybridbereitstellung mithilfe von Identitätsverbund und Active Directory-Synchronisierung konfiguriert. Die einmalige Anmeldung bietet Benutzern, die bereits in einer Exchange-Organisation mit einer einzelnen Gesamtstruktur gearbeitet haben, auf für die Hybridbereitstellung ein vertrautes Benutzererlebnis.

Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zum einmaligen Anmelden bei Hybridbereitstellungen

Bei allen eingehenden Internetnachrichten – sowohl für die lokale Organisation als auch für die Exchange Online-Organisation – muss dieselbe eingehende Route verwendet werden. Außerdem müssen Sie die Route festlegen, die für die Nachrichten verwendet werden soll. Wenn Sie diese Frage mit „Ja“ beantworten, werden die Nachrichten für beide Organisationen zunächst an die lokale Organisation geleitet. Bei Auswahl von „Nein“ werden Nachrichten für beide Organisationen zunächst an die Exchange Online-Organisation geleitet. Basierend auf Ihrer Auswahl werden das Ziel, auf das Ihr Mail-Exchanger (MX)-Eintrag zeigt, sowie weitere Optionen für die Routingkonfiguration festgelegt.

Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zu Transportoptionen in Exchange 2007-Hybridbereitstellungen

Ein Edge-Transport-Server wird in der Regel auf einem Computer im Umkreisnetzwerk der Exchange-Organisation bereitgestellt und ist darauf ausgelegt, die Angriffsfläche der Organisation auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Wenn Sie keinen Internetzugriff auf den internen hybriden Hub-Transport-Server zulassen möchten, beantworten Sie diese Frage mit "Ja". Weiter unten erfahren Sie, wie Sie einen Edge-Transport-Server zu Ihrer hybriden Bereitstellung hinzufügen. Der Edge-Transport-Server wird mit internen hybriden Hub-Transport-Servern in der lokalen Exchange-Organisation eingesetzt, um Nachrichten zwischen der lokalen und der Exchange Online-Organisation zu übermitteln.

Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zu Edge-Transport-Servern in Exchange 2007-Hybridbereitstellungen

 

Prüflistenthema Frage 1   Möchten Sie, dass alle Benutzer ihre lokalen Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei ihrem Exchange Online-Postfach verwenden? Frage 2 Möchten Sie, dass E-Mails sowohl für lokale als auch für Exchange Online-Postfächer über Ihre lokale Organisation weitergeleitet werden? Frage 3 Sollen E-Mails, die zwischen der Exchange Online- und der lokalen Organisation übermittelt werden, über einen Edge-Transport-Server in Ihrem Umkreisnetzwerk gesendet werden? Link zum Herunterladen von PDF-Seiten

EDAHybrid2007:1_No_No_No

No

No

No

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248276

EDAHybrid2007:2_No_No_Yes

No

No

Yes

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248348

EDAHybrid2007:3_No_Yes_Yes

No

Yes

Yes

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248349

EDAHybrid2007:4_No_Yes_No

No

Yes

No

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248350

EDAHybrid2007:5_Yes_Yes_No

Yes

Yes

No

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248351

EDAHybrid2007:6_Yes_No_No

Yes

No

No

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248352

EDAHybrid2007:7_Yes_No_Yes

Yes

No

Yes

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248353

EDAHybrid2007:8_Yes_Yes_Yes

Yes

Yes

Yes

http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=248354

 

Qualifizierende Frage Ja Nein

QQ1

Benutzer verwenden die Anmeldeinformationen ihres vorhandenen Netzwerkkontos für die Anmeldung bei der lokalen und der Office 365-Organisation.

Benutzer verwenden die Anmeldeinformationen ihres vorhandenen Netzwerkkontos für die Anmeldung bei der lokalen Organisation und neue Kontoanmeldeinformationen für die Anmeldung bei der Office 365-Organisation.

QQ2

Alle eingehenden E-Mails aus dem Internet (sowohl für lokale als auch für Exchange Online-Postfächer) werden über die lokale Organisation weitergeleitet. Der Mail-Exchanger-Eintrag Ihrer Organisation verweist weiterhin auf lokale Exchange-Server zeigt. Die Weiterleitung aller (ausgehenden) über das Internet gesendeten Nachrichten von Exchange Online-Postfächern über Ihre lokalen Exchange-Server wird unterstützt.

Alle eingehenden Nachrichten, die über das Internet gesendet werden, werden über Exchange Online weitergeleitet (sowohl für die lokale als auch für die Exchange Online-Organisation). Der Mail-Exchanger-Eintrag Ihrer Organisation wird so konfiguriert, dass er auf den Exchange Online Protection-Dienst (EOP) zeigt. Die Weiterleitung aller (ausgehenden) über das Internet gesendeten Nachrichten von Exchange Online-Postfächern über Ihre lokalen Exchange-Server wird unterstützt.

QQ3

Sämtliche Nachrichten, die zwischen der Exchange Online- und der lokalen Organisation gesendet werden, werden über einen Edge-Transport-Server im Umkreisnetzwerk und über den EOP-Dienst weitergeleitet.

Sämtliche Nachrichten, die zwischen der Exchange Online- und der lokalen Organisation gesendet werden, werden über hybride Hub-Transport-Server im lokalen Netzwerk und über den EOP-Dienst weitergeleitet.

 
Anzeigen: