TechNet
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Extensible Authentication Protocol (EAP) für Network Access (Übersicht)

 

Betrifft: Windows Server 2012

Das Extensible Authentication Protocol (EAP) ist ein Strukturgerüst, das Erweiterbarkeit für Authentifizierungsmethoden bereitstellt, für die geschützten Netzwerk zugriffstechnologien, wie z. B. IEEE 802. 1 X-Drahtloszugriff, IEEE 802.1 X basierende kabelgebundenen und Point to Point-Protokoll (PPP) Verbindungen wie z. B. virtuelles privates Netzwerk (VPN) häufig verwendet. EAP ist keine Authentifizierungsmethode wie MS-CHAP v2 sondern eher ein Framework auf dem Zugriffsclient und dem Authentifizierungsserver, mit dem Netzwerkanbieter neue Authentifizierungsmethoden, als EAP-Methoden bezeichnet, entwickeln und auf einfache Weise installieren können.

Festlegen von Details zu EAP finden Sie unterExtensible Authentication Protocol (EAP) für den Netzwerkzugriff.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft