Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Internetdomänenverwaltung in Azure AD

Veröffentlicht: April 2012

Letzte Aktualisierung: Juni 2015

Betrifft: Azure, Windows Intune

Wenn Sie sich für Azure Active Directory (AD) anmelden, erhalten Sie einen Domänennamen, den Sie mit dem Dienst verwenden können; zum Beispiel: contoso.onmicrosoft.com. Aber Sie können auch benutzerdefinierte Domänennamen zu Azure AD hinzufügen und so Ihre E-Mail- und Instant Messaging-Adressen personalisieren oder Websites hosten.

Wenn Ihre Organisation bereits über einen benutzerdefinierten Domänennamen verfügt, der bei einer Online-Domänennamen-Registrierungsstelle erworben wurde, können Sie diese Domäne Ihrem Azure AD-Mandanten hinzufügen, damit sie mit allen Microsoft Online Services verwendet wird, die Sie abonniert haben.

Dieser Abschnitt enthält u. a. folgende Informationen zur Internetdomänenverwaltung in Azure AD:

Wenn Sie noch keinen eigenen Domänennamen besitzen, können Sie ganz einfach einen online bei einer Domänennamen-Registrierungsstelle erwerben (zum Beispiel: Go Daddy, Melbourne IT, Network Solutions, Hover, eNom Central, 1&1 Internet, Register.com), Domänenwiederverkäufern oder sogar Ihrem aktuellen Internetanbieter.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft