Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Übersicht über den WLAN-Dienst

Letzte Aktualisierung: Mai 2012

Betrifft: Windows Server 2012



Der WLAN-Dienst ist ein Feature in Windows Server® 2012, mit dem Sie den WLAN-Autokonfigurationsdienst aktivieren und für den automatischen Start konfigurieren können. Nach der Aktivierung wird vom WLAN-Autokonfigurationsdienst dynamisch ausgewählt, mit welchem Funknetzwerk der Computer automatisch eine Verbindung herstellt. Darüber hinaus werden die erforderlichen Einstellungen für den Funknetzwerkadapter konfiguriert. Hierzu zählen das Auswählen eines bevorzugten Funknetzwerks und das Herstellen einer Verbindung mit einem bevorzugten Funknetzwerk, sobald ein solches verfügbar wird.

In Windows Server® 2008 ist für die Installation des WLAN-Dienst-Serverfeatures ein Neustart des Computers nicht erforderlich. Der Neustart wurde in Windows Server 2012 zur Unterstützung vom Dienst des Windows-Verbindungs-Managers hinzugefügt. Der Dienst des Windows-Verbindungs-Managers wird im svchost.exe-Prozess ausgeführt, der bereits bei der Installation des WLAN-Dienst-Features ausgeführt wird, da hierbei ein Neustart erforderlich ist. Zum Start des WLAN-Autokonfigurationsdiensts ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich, der im folgenden Verfahren beschrieben wird.

  1. Klicken Sie im Server-Manager-Dashboard auf Verwalten und dann auf Rollen und Features hinzufügen. Der Assistent zum Hinzufügen von Rollen und Features wird geöffnet.

  2. Klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie in Installationstyp auswählenRollenbasierte oder featurebasierte Installation aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  3. Aktivieren Sie inZielserver auswählenEinen Server aus dem Serverpool auswählen und wählen Sie in Serverpool den Server aus. für den der WLAN-Dienst aktiviert werden soll und klicken dann auf Weiter.

  4. Klicken Sie in Serverrollen auswählen auf Weiter.

  5. Wählen Sie in Serverfeatures auswählen in FeaturesWLAN-Dienst aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

WarningWarnung
Zum Abschluss der Installation des WLAN-Diensts muss der Computer neu gestartet werden. Unabhängig davon, ob Sie die Option zum automatischen Neustart des Computers nach Hinzufügen des WLAN-Diensts ausgewählt haben, oder den Computer nach Hinzufügen des WLAN-Diensts manuell neustarten, wird der WLAN-Dienst (Automatische WLAN-Konfiguration) nicht automatisch gestartet. Dieses Verhalten kann wie folgt überprüft werden:

  1. In Netzwerkverbindungen ist der Drahtlosadapter (standardmäßig WLAN genannt) deaktiviert.

  2. In der Dienste-Konsole [Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\Dienste] ist als Starttyp für den WLAN-Autokonfigurationsdienst „Automatisch“ ausgewählt. Der Status gibt allerdings nicht an, ob der Dienst ausgeführt wird.

  3. Im Infobereich wird durch Klicken auf das Symbol „Netzwerkverbindungen" eine Liste mit Netzwerken geöffnet, allerdings ist die Überschrift WLAN nicht aufgeführt und es wurde kein Drahtlosnetzwerk gefunden.

Sie können den WLAN-Autokonfigurationsdienst starten und die Konfiguration für den Dienststart auf folgende zwei Arten entsprechend anpassen:

  • Starten Sie den Computer manuell neu.

  • In der Dienste-Konsole [Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\Dienste] doppelklicken Sie auf „Automatische WLAN-Konfiguration“, klicken dann auf „Start“ und dann auf „OK“.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft