RPCHTTPAutoConfig – Fehler und Ereignisse

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2015-03-09

MicrosoftExchange Server 2010 generiert RPC Over Autoconfig-Ereignisse in der Ereignisanzeige, die Sie für die Problembehandlung und Überprüfung der RPC Over Autoconfig-Funktionen und -Dienste verwenden können. Die Ereignisanzeige verfolgt die folgenden Arten von Ereignissen in der angegebenen Reihenfolge basierend auf ihrer Wichtigkeit:

  • Fehlerereignisse

  • Warnereignisse

  • Informationsereignisse

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der RPC Over Autoconfig-Fehler und -Ereignisse.

 

Ereignis-ID Category Ereignistyp Wert oder Beschreibung

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 2003

Allgemein

Fehler

Die RPC-über-HTTP-Proxykomponente ist nicht installiert oder nicht ordnungsgemäß konfiguriert. Fügen Sie die RPC-über-HTTP-Proxykomponente den Netzwerkdiensten mithilfe des Assistenten für Windows-Komponenten hinzu.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 2008

Allgemein

Information

Die RPC-über-HTTP-Proxykomponente ist zurzeit deaktiviert. Outlook Anywhere kann daher nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden. Aktivieren Sie die RPC-über-http-Proxykomponente, indem Sie den Wert '%2' des Registrierungsschlüssels '%1' auf DWORD 1 festlegen, oder deaktivieren Sie Outlook Anywhere.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3002

Allgemein

Warnung

Exchange hat dem folgenden Registrierungseintrag die Zeichenfolge 'ncacn_HTTP:6004' hinzugefügt: HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters\NSPI Interface Protocol Sequences. Sie müssen den Server neu starten, bevor er für Outlook Anywhere verwendet werden kann.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3003

Allgemein

Information

Die Authentifizierungseinstellungen von Outlook Anywhere wurden aktualisiert. Alte Einstellungen: %1 Neue Einstellungen: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3008

Allgemein

Information

Die Funktion Outlook Anywhere wurde aktiviert. Die Registrierungseinstellung für den Ressourcenpool des Clientzugriffsservers wurde entsprechend dieser Änderung aktualisiert. Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3009

Allgemein

Information

Ein Clientzugriffsserver wurde hinzugefügt oder entfernt. Die Registrierungseinstellung für den Ressourcenpool desClientzugriffsservers wurde geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3010

Allgemein

Information

Die Funktion Outlook Anywhere ist deaktiviert. Die Registrierungseinstellung für den Ressourcenpool des Clientzugriffsservers wurde entsprechend diesem Zustand geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3011

Allgemein

Information

Die Funktion Outlook Anywhere wurde aktiviert. Die Registrierungseinstellung für Clientzugriffsarrays wurde entsprechend dieser Änderung geändert. Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3012

Allgemein

Information

Ein Clientzugriffsarray wurde hinzugefügt oder entfernt. Die Registrierungseinstellung für Clientzugriffsarrays wurde geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3013

Allgemein

Information

Die Funktion Outlook Anywhere ist deaktiviert. Die Registrierungseinstellung für Clientzugriffsarrays wurde entsprechend diesem Zustand geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3015

Allgemein

Fehler

Der RPC-/HTTP-Lastenausgleichsdienst konnte nicht gestartet werden.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3016

Allgemein

Warnung

Der RPC-/HTTP-Lastenausgleichsdienst ist nicht installiert.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3017

Allgemein

Information

Der RPC-/HTTP-Lastenausgleichsdienst wurde beendet.

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3020

Allgemein

Information

Ein globaler Katalogserver wurde hinzugefügt oder entfernt. Die Registrierungseinstellung '%3' wurde geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3021

Allgemein

Information

Die Funktion Outlook Anywhere ist deaktiviert. Die Registrierungseinstellung '%3' wurde entsprechend diesem Zustand geändert. Alter Wert: %1 Neuer Wert: %2

MSExchangeRPCHTTPAutoconfig 3022

Allgemein

Fehler

Der Registrierungswert '%3' ist vom falschen Typ. Erwarteter Typ: %1 Ermittelter Typ: %2 Outlook Anywhere-Einstellungen werden möglicherweise nicht aktualisiert.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: