Erweiterbarkeitsfehler und -ereignisse

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2015-03-09

MicrosoftExchange Server 2010 generiert Erweiterbarkeitsereignisse in der Ereignisanzeige, die Sie für die Problembehandlung und Überprüfung der Erweiterbarkeitsfunktionen und -dienste verwenden können. Die Ereignisanzeige verfolgt die folgenden Arten von Ereignissen in der angegebenen Reihenfolge basierend auf ihrer Wichtigkeit:

  • Fehlerereignisse

  • Warnereignisse

  • Informationsereignisse

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Erweiterbarkeitsfehler und -ereignisse.

 

Ereignis-ID Category Ereignistyp Wert oder Beschreibung

MSExchange Extensibility 1050

MExRuntime

Warnung

Die Ausführungszeit von Agent '%1' hat %2 Millisekunden bei der Behandlung von Ereignis '%3' für die Nachricht mit folgendem InternetMessageId-Wert überschritten. '%4'. Dieser Zeitaufwand für die Verarbeitung eines einzigen Ereignisses durch einen Agent ist ungewöhnlich. Der Transport fährt jedoch mit der Verarbeitung dieser Nachricht fort.

MSExchange Extensibility 1051

MExRuntime

Warnung

Unbehandelte Ausnahme "%2: %3" durch Agent "%1" beim Behandeln von Ereignis "%4".

MSExchange Extensibility 1053

MExRuntime

Fehler

Fehler von Agent '%1' beim Erstellen einer Agent-Instanz mit Fehler '%2'.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: