Verfügbarkeitsdienst – Fehler und Ereignisse

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2015-03-09

Microsoft Der Exchange Server 2010-Verfügbarkeitsdienst generiert Ereignisse in der Ereignisanzeige, sodass Sie eine Problembehandlung und Leistungsüberprüfung für die Funktionen und Dienste des Exchange-Verfügbarkeitsdients durchführen können. Die Ereignisanzeige verfolgt die folgenden Arten von Ereignissen in der angegebenen Reihenfolge basierend auf ihrer Wichtigkeit:

  • Fehlerereignisse

  • Warnereignisse

  • Informationsereignisse

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Ereignisse zur Verfügbarkeit, die Sie für die Problembehandlung und Überwachung des Exchange-Verfügbarkeitsdiensts verwenden können.

Verfügbarkeitsdienst – Ereignisse

Ereignis-ID Kategorie Ereignistyp Protokollierung Wert oder Beschreibung Klasse

MSExchange Availability 4018

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Ausnahme beim Ermitteln eines Clientzugriffsservers für die Bearbeitung einer Anforderung für die E-Mail-Adresse "%2". Zurückgegebene Ausnahme: %3.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4001

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Fehler bei "%2". Zurückgegebene Ausnahme: %3. Dieses Ereignis kann eintreten, wenn der Verfügbarkeitsdienst keinen Verfügbarkeitsdienst in der Remotegesamtstruktur erkennen kann.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4017

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Es wurde kein Clientzugriffsserver für die Verarbeitung einer Anforderung für die E-Mail-Adresse "%2" gefunden. Der Grund kann eine falsch konfigurierte Topologie sein.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4010

Verfügbarkeitsdienst - Authentifizierung

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Die Anforderung von "%2" hat die Sicherheitsüberprüfungen nicht bestanden.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4003

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Fehler bei "%2". Die zurückgegebene Ausnahme ist "%3". Der Verfügbarkeitsdienst konnte die Frei/Gebucht-Informationen von Schedule+ für mindestens ein Exchange-Legacypostfach nicht erfolgreich abrufen. Erhöhen Sie den Diagnoseprotokolliergrad des MSExchange-Verfügbarkeitsdiensts, um die Grundursache dieses Fehlers zu ermitteln.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4006

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Fehler beim Initialisieren des Diensts. Zurückgegebene Ausnahme: %2.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4002

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Fehler bei "%2". Aufrufer-SIDs: %3. Die zurückgegebene Ausnahme ist "%4". Stellen Sie sicher, dass der Active Directory-Standort/die Active Directory-Gesamtstruktur mit dem Benutzerpostfach mindestens einen lokalen Exchange 2010-Server aufweist, der den Verfügbarkeitsdienst ausführt. Aktivieren Sie die Protokollierung für den Verfügbarkeitsdienst, und prüfen Sie die grundlegende Netzwerkkonnektivität.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4005

Verfügbarkeitsdienst

Warnung

LogAlways

Prozess "%1": Die Konfigurationsinformationen für die aktuelle Gesamtstruktur konnten nicht in Active Directory gefunden werden. Erhöhen Sie den Diagnoseprotokolliergrad des MSExchange-Verfügbarkeitsdiensts, um die Grundursache dieses Fehlers zu ermitteln.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4016

Verfügbarkeitsdienst

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Die Anmeldung konnte nicht im Netzwerkdienstkontext als Proxy für Anforderungen erfolgen. Standort- und gesamtstrukturübergreifende Anforderungen führen daher ggf. zu einem Fehler. Ausnahme: %2.

Verfügbarkeit

MSExchange Availability 4012

Verfügbarkeitsdienst - Konfiguration

Fehler

LogAlways

Prozess "%1": Die gesamtstrukturübergreifende Proxyanforderung an "%2" konnte aufgrund ungültiger Anmeldeinformationen nicht ausgelöst werden. Fehler: %3

Verfügbarkeit

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: