Konfigurieren des Lync Server-Computers für die Teilnahme an der System Center-Ermittlung

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-20

Um sicherzustellen, dass der neue Lync Server-Agent am Erkennungsprozess für System Center Operations Manager teilnimmt, müssen Sie auf jedem Computer, auf dem die System Center Operations Manager-Konsole installiert ist, das folgende Verfahren ausführen:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwaltung auf Mit Agents verwaltet.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Computers, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Wählen Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf der Registerkarte Sicherheit die Option Dieser Agent soll als Proxyagent fungieren und verwaltete Objekte auf anderen Computern erkennen aus, und klicken Sie dann auf OK.

Starten Sie den Systemintegritäts-Agent-Dienst neu, nachdem Sie Schritt 2 abgeschlossen haben. (Durch den Neustart des Diensts wird die Erkennung des neuen Computers "erzwungen". Wenn Sie den Dienst nicht neu starten, kann es bis zu 4 Stunden dauern, bis der neue Computer vom System Center Operations Manager erkannt wird.). Stellen Sie nach dem Neustart des Diensts sicher, dass im System Center Operations Manager-Ereignisprotokoll keine Fehlerereignisse aufgezeichnet werden.

 
Anzeigen: