Überlegungen zur Interoperabilität von Videokonferenzen

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-02

In diesem Abschnitt wird die Benutzererfahrung in der Koexistenzphase der Migration beschrieben, in der eine Interoperabilität zwischen Legacyclients und einem Lync Server 2013-Pool oder Lync Server 2013-Clients und einem Legacypool besteht.

Benutzer stellen das folgende Verhalten fest, wenn ein Legacyclient in einem Lync Server 2013-Pool verwendet wird:

  • Bei Gesprächen mit zwei Teilnehmern ist die Videoauflösung mit der im Legacypool identisch.

  • Bei Konferenzen mit mehreren Teilnehmern entsprechen Videoauflösung und Videokonferenzfeatures denen im Legacypool. Profilfotoansicht und hohe Auflösung sind nicht verfügbar.

Benutzer stellen das folgende Verhalten fest, wenn ein Lync Server 2013-Client in einem Legacypool verwendet wird:

  • Bei Gesprächen mit zwei Teilnehmern können in Lync Server 2013-Clients die folgenden neuen Features verwendet werden:

    • H.264 ist verfügbar, wenn beide Teilnehmer Lync Server 2013-Clients verwenden.

    • Der Lync Server 2013-Client verwendet den Standardwert für TotalReceiveVideoBitRateKb, da der Legacyserver diese Informationen nicht mit In-Band-Bereitstellung sendet.

  • Bei Konferenzen mit mehreren Teilnehmern entsprechen Videoauflösung und Videokonferenzfeatures denen eines Legacyclients im Legacypool.

noteHinweis:
Wenn ein Legacyserver einen Lync Server 2013-Client hostet, können Sie die Videokonferenzbandbreite konfigurieren, sodass alle Benutzer im Pool nur Videos mit niedriger Auflösung erhalten, aber Videos mit hoher Auflösung senden. Beispielsweise kann MaxVideoRateAllowed in der Medienkonfiguration auf CIF-250K und VideoBitRateKb in der Konferenzrichtlinie auf 2000 KBit/s festgelegt werden. Das Resultat in dieser Situation ist, dass für Benutzer im Pool keine hohe Auflösung möglich ist.
Da MaxVideoRateAllowed nicht mehr für Lync Server 2013-Clients verwendet wird, kann nicht verhindert werden, dass Lync Server 2013-Clients Videos mit hoher Auflösung anfordern. Legen Sie stattdessen VideoBitRateKb in der Konferenzrichtlinie für alle Benutzer im Pool auf denselben Wert wie MaxVideoRateAllowed fest (d. h. CIF ist auf 250 KBit/s, VGA ist auf 600 KBit/s oder HD ist auf 1500 KBit/s festgelegt).
 
Anzeigen: