Einrichten der öffentlichen Chatkonnektivität in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-08

Wenn Ihre Organisation Verbindungen mit öffentlichen Sofortnachrichtendiensten über AOL unterstützen möchte, können Sie das Zertifikat nicht mit dem Lync Server-Bereitstellungs-Assistenten anfordern. Führen Sie stattdessen die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Topologie-Generator auf einem Front-End-Server. Erweitern Sie die Edgepools, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihren Edgeserver oder Edgeserverpool. Wählen Sie Eigenschaften bearbeiten aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Eigenschaften bearbeiten unter Allgemein die Option Partnerverbund für diesen Edgepool aktivieren (Port 5061) aus. Klicken Sie auf OK .

  3. Klicken Sie auf Aktion , und wählen Sie Topologie und dann Veröffentlichen aus. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Topologie veröffentlichen möchten, klicken Sie auf Weiter . Klicken Sie nach Abschluss der Veröffentlichung auf Fertig stellen .

  4. Öffnen Sie auf dem Edgeserver den Lync Server-Bereitstellungs-Assistenten. Klicken Sie auf Lync Server-System installieren oder aktualisieren , und klicken Sie dann auf Lync Server-Komponenten einrichten oder entfernen . Klicken Sie auf Erneut ausführen .

  5. Klicken Sie unter Lync Server-Komponenten einrichten auf Weiter . Auf dem Zusammenfassungsbild werden die ausgeführten Aktionen angezeigt. Klicken Sie nach Abschluss der Bereitstellung auf Protokoll anzeigen , um die verfügbaren Protokolldateien anzuzeigen. Klicken Sie auf Fertig stellen , um die Bereitstellung abzuschließen.

  1. Wenn die erforderliche Vorlage für die Zertifizierungsstelle zur Verfügung gestellt wurde, verwenden Sie auf dem Edgeserver das folgende Cmdlet der Windows PowerShell, um das Zertifikat anzufordern:

    Request-CsCertificate -New -Type AccessEdgeExternal  -Output C:\ <certfilename.txt or certfilename.csr>  -ClientEku $true -Template <template name>
    

    Der standardmäßige Zertifikatname der für Lync Server verwendeten Vorlage lautet "Web Server". Geben Sie den <Vorlagennamen> nur an, wenn eine andere Vorlage verwendet werden muss als die Standardvorlage.

    importantWichtig:
    Wenn Ihre Organisation die Verbindung mit öffentlichen Instant Messaging-Diensten über AOL unterstützen möchte, müssen Sie anstelle des Zertifikat-Assistenten die Windows PowerShell zum Anfordern des Zertifikats verwenden, das dem externen Edge für den Zugriffs-Edgedienst zugewiesen werden soll. Der Grund dafür ist, dass die "Web Server"-Vorlage der Zertifizierungsstelle, die der Zertifikat-Assistent zum Anfordern von Zertifikaten verwendet, keine EKU-Clientkonfiguration unterstützt. Vor der Verwendung der Windows PowerShell zum Erstellen des Zertifikats muss der Administrator der Zertifizierungsstelle eine neue Vorlage mit Unterstützung für Client-EKU erstellen und bereitstellen.
 
Anzeigen: