Konfigurieren von Reaktionsgruppen in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-12-08

Eine Reaktionsgruppe ist ein Enterprise-VoIP-Feature, mit dem eingehende Anrufe an Benutzergruppen, so genannte Agents (z. B. für einen Helpdesk oder einen Kundendienst) weitergeleitet und in der Warteschleife platziert werden.

Die erforderlichen Komponenten für Reaktionsgruppen werden bei der Bereitstellung von Enterprise-VoIP automatisch auf dem Front-End-Server oder Standard Edition-Server installiert und aktiviert. Zur Bereitstellung des Reaktionsgruppenfeatures für Benutzer müssen Sie Agentgruppen, dann Warteschleifen und anschließend Workflows konfigurieren. Darüber hinaus kann ein Reaktionsgruppenadministrator die Konfiguration eines vorhandenen Workflows an einen Reaktionsgruppenmanager delegieren, der dann den Workflow und die zugehörigen Agentgruppen und Warteschlangen ändern und erneut konfigurieren kann.

In diesem Abschnitt wird die Konfiguration von Lync Server 2013- Reaktionsgruppen behandelt. Es wird davon ausgegangen, dass Sie die Planungsabschnitte zu Reaktionsgruppen gelesen und einen Enterprise Edition-Server oder Standard Edition-Server mit Enterprise-VoIP bereitgestellt haben.

tipTipp:
Ausführliche Informationen und ein Beispielskript für die Erstellung einer Reaktionsgruppe mithilfe der Lync Server-Verwaltungsshell finden Sie unter "Creating Your First Response Group Using Lync Server Management Shell" unter http://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkId=204108 .
 
Anzeigen: