Bereitstellen eines Server Core-Servers

 

Betrifft: Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

In diesem Thema geht es um grundlegende Informationen zur Installation und Bereitstellung von Windows Server® 2012 im Server Core-Modus.

Wenn Sie Windows Server 2012 installieren, können Sie zwischen Server Core-Installation und Server mit grafischer Benutzeroberfläche wählen. Die Option "Server mit grafischer Benutzeroberfläche" ist das Windows Server 2012-Äquivalent zur in Windows Server 2008 R2 verfügbaren Option "Vollständige Installation". Die Option "Server Core-Installation" erfordert weniger Speicherplatz auf dem Datenträger, reduziert die potenzielle Angriffsfläche und insbesondere die Anforderungen an Wartung und Neustart des Servers. Daher empfiehlt es sich, die Server Core-Installation auszuwählen, sofern Sie die zusätzlichen Benutzeroberflächenelemente oder grafischen Verwaltungstools, die in der Option "Server mit grafischer Benutzeroberfläche" enthalten sind, nicht unbedingt benötigen. Aus diesem Grund stellt die Server Core-Installation nun die Standardoption dar. Da Sie später jederzeit frei zwischen diesen Optionen wechseln können, besteht eine Methode darin, zuerst die Option „Server mit grafischer Benutzeroberfläche“ zu installieren, den Server mit den grafischen Tools zu konfigurieren und dann später zur Option „Server Core-Installation“ zu wechseln.

Wenn Sie sich für die Server Core-Option entscheiden, wird die Standardbenutzeroberfläche (die sogenannte "Servergrafikshell") nicht installiert. Stattdessen verwalten Sie den Server über Remotebenutzeroberflächentools, Windows PowerShell oder ggf. lokal über die Befehlszeile (oder Windows PowerShell). Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Server Core und Server mit grafischer Benutzeroberfläche, den in den einzelnen Modi enthaltenen Features, das Umschalten zwischen den Modi, dem Modus mit minimaler Serverbenutzeroberfläche und Features bei Bedarf finden Sie unter http://technet.microsoft.com/library/hh831786.

Wenn Sie Setup ausführen, haben Sie die Option zur Installation des Servers im Server Core-Modus oder als Server mit grafischer Benutzeroberfläche.

Verwenden von Setup zur direkten Installation des Servers im Server Core-Modus

  1. Legen Sie das entsprechende Windows Server 2012-Installationsmedium in das DVD-Laufwerk ein.

  2. Klicken Sie bei Anzeige des Autorun-Dialogfelds auf Jetzt installieren.

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

  4. Sie werden zur Eingabe eines Kennworts für das Administratorkonto aufgefordert.

Bei Verwendung einer Datei für die unbeaufsichtigte Installation zur direkten Installation im Server Core-Modus können Sie die meisten Aufgaben zur Erstkonfiguration während der Installation durchführen.

So installieren Sie direkt im Server Core-Modus mit einer Datei für die unbeaufsichtigte Installation

  1. Erstellen Sie mithilfe eines Text-Editors oder Windows System Image Manager eine XML-Datei mit dem Namen "Unattend.xml".

  2. Kopieren Sie die Datei "Unattend.xml" auf ein lokales Laufwerk oder eine freigegebene Netzwerkressource.

  3. Starten Sie den Computer in Windows PE (Windows Preinstallation Environment).

  4. Legen Sie den Mediendatenträger mit der Server Core-Installation von Windows Server 2012 in das Laufwerk ein. Klicken Sie bei Anzeige des Autorun-Setup-Fensters auf Abbrechen.

  5. Wechseln Sie zum Laufwerk mit dem Installationsmedium.

  6. Führen Sie setup /unattend:<path>\unattend.xml aus, wobei path der Pfad zur Datei "Unattend.xml" ist.

  7. Lassen Sie Setup abschließen.

Anzeigen: