TechNet
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Übersicht über das Launchpad in Windows Server Essentials

 

Betrifft: Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 R2 Essentials

Beim Windows Server Essentials-Launchpad handelt es sich um eine kleine Anwendung, die auf einem Computer installiert wird, wenn der Computer zum ersten Mal eine Verbindung mit dem Server herstellt.Das Launchpad bietet authentifizierten Benutzern Zugriff auf die wichtigsten Features von Windows Server Essentials, dazu zählen u. a. Computersicherungen, freigegebene Dateien und Medien und die Website für Remotewebzugriff.Benutzer können über Computer, die Mitglied der Domäne sind, oder über Computer, die nicht Mitglied der Domäne sind, auf diese Funktionen zugreifen.Das Launchpad bietet auch Echtzeitinformationen und Benachrichtigungen über den Zustand des Computers.Mit dem Launchpad können Administratoren auf das Serverdashboard zugreifen, selbst wenn der Computer nicht mit dem Netzwerk verbunden ist.

OEMs und unabhängige Softwarehersteller, die Add-Ins für Windows Server Essentials entwickeln, können mit dem Launchpad die Add-In-Funktionalität auf Computern im Netzwerk erweitern.

Die folgenden Windows-Betriebssysteme unterstützen die Verwendung des Windows Server Essentials-Launchpads:

  • Windows 8: Alle Editionen.

  • Windows 7: Alle Editionen.

Die folgenden Betriebssysteme unterstützen die Verwendung des Windows Server Essentials-Launchpads nicht:

  • Zusätzliche Server: Das Windows Server Essentials-Launchpad kann nicht auf zusätzlichen Computern ausgeführt werden, auf denen das Windows Server-Betriebssystem läuft.

Inhalte dieses Themas:

Die folgenden Links und Informationen sind auf dem Windows Server Essentials-Launchpad verfügbar.

Click Auf der Seite Eigenschaften der Sicherung können Sie Folgendes durchführen:

  • Starten oder Beenden einer Sicherung

  • Anzeigen des Status und der Details für die aktuelle Sicherung

  • Festlegen, wie die Rechenleistung verwaltet wird, wenn die Sicherung ausgeführt wird

Informationen zum Verwenden des Launchpads für die Sicherung Ihres Computers finden Sie unter Verwalten der Clientcomputersicherung in Windows Server Essentials.

Click Mithilfe der Website für den Remotewebzugriff können Sie eine Verbindung mit anderen Computern herstellen und auf einige der Netzwerkressourcen innerhalb des Büros oder von einem beliebigen Remotestandort aus mit einem internetfähigen Computer zugreifen.Weitere Informationen zum Remotewebzugriff finden Sie unter Verwalten des Remotewebzugriffs in Windows Server Essentials.

Click Informationen zum Freigeben von Dateien und Ordnern finden Sie im Thema Verwalten der Serverordner in Windows Server Essentials.

Click Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird eine Remotedesktopverbindung mit dem Serverdashboard hergestellt.Weitere Informationen zum Dashboard finden Sie unter Übersicht über das Dashboard in Windows Server Essentials.

System_CAPS_noteHinweis

Um dieses Feature verwenden zu können, müssen Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen, um sich auf dem Server anmelden zu können.

Der Microsoft Office 365-Link wird nur auf dem Launchpad angezeigt, wenn der Benutzer über ein Office 365-Konto verfügt. Click Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte für die Verwendung von Microsoft Office 365 mit Windows Server Essentials.

Warnungen, die auf dem Launchpad angezeigt werden, bieten einen schnellen Überblick hinsichtlich der aktuellen Integrität des Computers.Klicken Sie zum Anzeigen von Informationen zu einer Integritätswarnung auf ein Warnsymbol, um die Meldungsanzeige zu öffnen.Integritätswarnungen erscheinen basierend auf dem Schweregrad in der Anzeige.Die schwerwiegendsten Warnungen werden zuerst in der Liste angezeigt. Weniger schwerwiegende Warnungen werden weiter unten in der Liste angezeigt.Weitere Informationen zu den Integritätswarnungen des Computers finden Sie unter Verwalten der Systemintegrität in Windows Server Essentials.

Sie können einen Mac®-Computer, auf dem Mac OS X® 10.5 oder höher ausgeführt wird, mit Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 R2 Essentials oder Windows Server 2012 R2 verbinden oder die Connector-Software herunterladen und installieren.Wenn Sie die Installation der Connector-Software beendet haben, können Sie auswählen, dass das Launchpad beim Systemstart automatisch gestartet wird.

Beim Launchpad handelt es sich um eine kleine Anwendung, die authentifizierten Benutzern Zugriff auf die wichtigsten Features des Servers bietet, dazu zählen u. a. freigegebene Dateien und Medien, Add-Ins und der Remotewebzugriff.Das Launchpad bietet auch Echtzeitinformationen und Benachrichtigungen über den Zustand des Computers.

System_CAPS_noteHinweis

Serveradministratoren können das Launchpad oder den Remotewebzugriff auf einem Macintosh-Computer nicht nutzen, um das Serverdashboard zu öffnen und den Server zu verwalten.

Click Weitere Informationen zu Time Machine finden Sie in der Dokumentation Ihres Computerherstellers.

Click Mit Remotewebzugriff können Sie auf die freigegebenen Dateien und Ordner auf dem Server von einem beliebigen Remotestandort aus mit einem internetfähigen Computer zugreifen.Sie können Dateien hochladen, Musik und Videos über webbasierte Medien wiedergeben sowie Bilder anzeigen und Bildschirmpräsentationen wiedergegeben.Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten des Remotewebzugriffs in Windows Server 2012 Essentials.

Click Informationen zum Freigeben von Dateien und Ordnern finden Sie unter Verwenden von freigegebenen Ordnern in Windows Server Essentials.

Warnungen, die auf dem Launchpad angezeigt werden, bieten einen schnellen Überblick hinsichtlich der aktuellen Integrität des Computers.Klicken Sie zum Anzeigen von Informationen zu einer Integritätswarnung auf ein Warnsymbol, um die Meldungsanzeige zu öffnen.Integritätswarnungen erscheinen basierend auf dem Schweregrad in der Anzeige.Die schwerwiegendsten Warnungen werden zuerst in der Liste angezeigt.Weniger schwerwiegende Warnungen werden weiter unten in der Liste angezeigt.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft