Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Anhang A: KMS-Clientsetupschlüssel

 

Betrifft: Windows 10, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2

Computer, auf denen Volumenlizenzeditionen von Windows 10, Windows Server 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Vista und Windows Server 2008 ausgeführt werden, sind standardmäßig KMS-Clients und benötigen keine zusätzliche Konfiguration.

Um die hier aufgeführten Setupschlüssel (GVLKs) zu verwenden, müssen Sie zuerst einen KMS-Host in Ihrer Umgebung ausführen. Wenn Sie noch keinen KMS-Host konfiguriert haben, befolgen Sie die Anweisungen unter Bereitstellen von KMS-Aktivierung, um einen einzurichten.

Wenn Sie für einen Computer die Umstellung von einem KMS-Host, einer MAK-Version oder einer Einzelhandelsversion von Windows auf einen KMS-Client ausführen, müssen Sie den entsprechenden Setupschlüssel (GVLK) installieren. Verwenden Sie dazu die folgenden Tabellen. Öffnen Sie zum Installieren eines Clientsetupschlüssels auf dem Client eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten, geben Sie slmgr /ipk<Setupschlüssel> ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.


Wenn Sie Folgendes erreichen möchten,…

…verwenden Sie diese Ressourcen

Aktivieren von Windows außerhalb einer Volumeaktivierung (d. h., Sie versuchen, eine Einzelhandelsversion von Windows zu aktivieren), dann funktionieren diese Schlüssel nicht.

Verwenden Sie die folgenden Links für Einzelhandelsversionen von Windows:

Beheben Sie diesen Fehler, der auftritt, wenn Sie versuchen, ein Windows 8.1- oder Windows Server 2012 R2-System zu aktivieren: „Fehler: 0xC004F050 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde ein ungültiger Product Key gemeldet“…

Installieren Sie dieses Update auf dem KMS-Host, wenn er Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8 oder Windows Server 2012 ausführt.

Wenn Sie Windows Server 2008 R2 oder Windows 7 ausführen, achten Sie auf Updates, die diese Betriebssysteme als KMS-Hosts für Windows 10-Clients unterstützen.

Betriebssystemedition

KMS-Clientsetupschlüssel

Windows 10 Professional

W269N-WFGWX-YVC9B-4J6C9-T83GX

Windows 10 Professional N

MH37W-N47XK-V7XM9-C7227-GCQG9

Windows 10 Enterprise

NPPR9-FWDCX-D2C8J-H872K-2YT43

Windows 10 Enterprise N

DPH2V-TTNVB-4X9Q3-TJR4H-KHJW4

Windows 10 Education

NW6C2-QMPVW-D7KKK-3GKT6-VCFB2

Windows 10 Education N

2WH4N-8QGBV-H22JP-CT43Q-MDWWJ

Windows 10 Enterprise 2015 LTSB

WNMTR-4C88C-JK8YV-HQ7T2-76DF9

Windows 10 Enterprise 2015 LTSB N

2F77B-TNFGY-69QQF-B8YKP-D69TJ

Betriebssystemedition

KMS-Clientsetupschlüssel

Windows 8.1 Professional

GCRJD-8NW9H-F2CDX-CCM8D-9D6T9

Windows 8.1 Professional N

HMCNV-VVBFX-7HMBH-CTY9B-B4FXY

Windows 8.1 Enterprise

MHF9N-XY6XB-WVXMC-BTDCT-MKKG7

Windows 8.1 Enterprise N

TT4HM-HN7YT-62K67-RGRQJ-JFFXW

Windows Server 2012 R2 Server Standard

D2N9P-3P6X9-2R39C-7RTCD-MDVJX

Windows Server 2012 R2 Datacenter

W3GGN-FT8W3-Y4M27-J84CP-Q3VJ9

Windows Server 2012 R2 Essentials

KNC87-3J2TX-XB4WP-VCPJV-M4FWM

Betriebssystemedition

KMS-Clientsetupschlüssel

Windows 8 Professional

NG4HW-VH26C-733KW-K6F98-J8CK4

Windows 8 Professional N

XCVCF-2NXM9-723PB-MHCB7-2RYQQ

Windows 8 Enterprise

32JNW-9KQ84-P47T8-D8GGY-CWCK7

Windows 8 Enterprise N

JMNMF-RHW7P-DMY6X-RF3DR-X2BQT

Windows Server 2012

BN3D2-R7TKB-3YPBD-8DRP2-27GG4

Windows Server 2012 N

8N2M2-HWPGY-7PGT9-HGDD8-GVGGY

Windows Server 2012 Einzelne Sprache

2WN2H-YGCQR-KFX6K-CD6TF-84YXQ

Windows Server 2012 Landesspezifisch

4K36P-JN4VD-GDC6V-KDT89-DYFKP

Windows Server 2012 Server Standard

XC9B7-NBPP2-83J2H-RHMBY-92BT4

Windows Server 2012 MultiPoint Standard

HM7DN-YVMH3-46JC3-XYTG7-CYQJJ

Windows Server 2012 MultiPoint Premium

XNH6W-2V9GX-RGJ4K-Y8X6F-QGJ2G

Windows Server 2012 Datacenter

48HP8-DN98B-MYWDG-T2DCC-8W83P

Betriebssystemedition

KMS-Clientsetupschlüssel

Windows 7 Professional

FJ82H-XT6CR-J8D7P-XQJJ2-GPDD4

Windows 7 Professional N

MRPKT-YTG23-K7D7T-X2JMM-QY7MG

Windows 7 Professional E

W82YF-2Q76Y-63HXB-FGJG9-GF7QX

Windows 7 Enterprise

33PXH-7Y6KF-2VJC9-XBBR8-HVTHH

Windows 7 Enterprise N

YDRBP-3D83W-TY26F-D46B2-XCKRJ

Windows 7 Enterprise E

C29WB-22CC8-VJ326-GHFJW-H9DH4

Windows Server 2008 R2 Web

6TPJF-RBVHG-WBW2R-86QPH-6RTM4

Windows Server 2008 R2 HPC Edition

TT8MH-CG224-D3D7Q-498W2-9QCTX

Windows Server 2008 R2 Standard

YC6KT-GKW9T-YTKYR-T4X34-R7VHC

Windows Server 2008 R2 Enterprise

489J6-VHDMP-X63PK-3K798-CPX3Y

Windows Server 2008 R2 Datacenter

74YFP-3QFB3-KQT8W-PMXWJ-7M648

Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme

GT63C-RJFQ3-4GMB6-BRFB9-CB83V

Betriebssystemedition

KMS-Clientsetupschlüssel

Windows Vista Business

YFKBB-PQJJV-G996G-VWGXY-2V3X8

Windows Vista Business N

HMBQG-8H2RH-C77VX-27R82-VMQBT

Windows Vista Enterprise

VKK3X-68KWM-X2YGT-QR4M6-4BWMV

Windows Vista Enterprise N

VTC42-BM838-43QHV-84HX6-XJXKV

Windows Web Server 2008

WYR28-R7TFJ-3X2YQ-YCY4H-M249D

Windows Server 2008 Standard

TM24T-X9RMF-VWXK6-X8JC9-BFGM2

Windows Server 2008 Standard ohne Hyper-V

W7VD6-7JFBR-RX26B-YKQ3Y-6FFFJ

Windows Server 2008 Enterprise

YQGMW-MPWTJ-34KDK-48M3W-X4Q6V

Windows Server 2008 Enterprise ohne Hyper-V

39BXF-X8Q23-P2WWT-38T2F-G3FPG

Windows Server 2008 HPC

RCTX3-KWVHP-BR6TB-RB6DM-6X7HP

Windows Server 2008 Datacenter

7M67G-PC374-GR742-YH8V4-TCBY3

Windows Server 2008 Datacenter ohne Hyper-V

22XQ2-VRXRG-P8D42-K34TD-G3QQC

Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme

4DWFP-JF3DJ-B7DTH-78FJB-PDRHK

Anzeigen: