TechNet
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Anhang A: Ressourcen mit Informationen zur automatischen Installation und Bereitstellung für Windows 8 und Windows Server 2012

 

Betrifft: Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows 8

In einer verwalteten Umgebung, in der eine der Zielsetzungen möglicherweise darin besteht, die Kommunikation mit dem Internet einzuschränken (wie in anderen Abschnitten dieses Dokuments erläutert), ist es häufig nicht wirtschaftlich, die Installation über das standardmäßige interaktive Setup auf den einzelnen Computern auszuführen. Eine beträchtliche Senkung der Gesamtbetriebskosten bei gleichzeitiger Gewährleistung einer einheitlichen Konfiguration können Sie erreichen, wenn Sie eine automatische Installation auf mehreren Computern durchführen. Durch die Verwendung einer automatischen Installationsmethode können Sie sicherstellen, dass bestimmte Features und Anwendungen nicht auf den Servern des Unternehmens verfügbar sind oder dass bestimmte Features und Anwendungen auf eine Weise vorkonfiguriert werden, die hilft, unerwünschte Kommunikation über das Internet zu verhindern.

Die folgenden Ressourcen enthalten Informationen zur automatischen Installation:

Windows Server-Installationsoptionen

Technische Referenz zu den Bereitstellungs- und Imageerstellungstools

Anzeigen:
© 2016 Microsoft