TechNet
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Windows-Verwaltungsinstrumentation (Windows Management Instrumentation, WMI)

 

Betrifft: Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

IIS 8verwendet Windows-Verwaltungsinstrumentation (Windows Management Instrumentation, WMI) für die Verwaltung von Web-Skripts erstellen. DieIIS 8WebAdministration, WMI-Anbieternamespace enthält Klassen und Methoden, mit denen Sie Skripts Verwaltung von Websites, Web-Applikationen und ihre zugeordneten Objekte und Eigenschaften.

Mit entsprechenden delegierungseinstellungen, können Sie mithilfe der WMI-Skripts inIIS 8zugreifen, lesen und Ändern von wichtigen Konfigurationsdateien, wie z. B. "applicationHost.config" und Web.confg. Sie können hinzufügen oder Entfernen von Modulen auf globaler oder Bereichsebene und Konfigurieren von alltäglich sind Funktionen wie z. B. benutzerdefinierte HTTP-Fehler, MIME-Karten, SSL-Bindungen und ASP-Einstellungen mithilfe derIIS 8WMI-Anbieter.

WMI-Skripting weiterhin wichtigeIIS 8Automatisieren häufig wiederholte Aufgaben wie das Erstellen von Websites, sondern es kann auch nutzen die neuen Features, die von der Runtime Status and Control-API (RSCA), überwachen und Diagnostizieren von Standorten verfügbar gemacht werden. Beispielsweise können Sie HTTP-Anfragen, Arbeitsprozesse, Anwendungspools und Anwendungsdomänen mithilfe von WMI-Skripting überwachen. Sie können auch zugreifen, die neue Diagnose und Problembehandlungsfunktionen inIIS 8wie z. B. Anforderungsfehler durch Skripting derIIS 8WMI-Anbieter.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft