Connectors

[Dieses Thema gehört zur Vorabdokumentation und kann in künftigen Versionen geändert werden. Leere Themen wurden als Platzhalter hinzugefügt. Wenn Sie Feedback dazu haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Senden Sie uns eine E-Mail an: ExchangeHelpFeedback@microsoft.com.]  

Gilt für:Exchange Server 2016

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Connectors in Exchange 2016 für den eingehenden und ausgehenden Nachrichtenfluss einer Organisation verwendet werden.

Exchange nutzt Connectors, um eingehenden und ausgehenden Nachrichtenfluss auf Exchange-Servern sowie zwischen Diensten in der Transportpipeline auf dem lokalen Exchange-Server zu ermöglichen.

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der Connectortypen, die in Exchange verfügbar sind.

 

Connector Beschreibung

Empfangsconnectors

Empfangsconnectors steuern den eingehenden SMTP-Nachrichtenfluss. Sie lauschen auf eingehende Verbindungen, die der jeweiligen Connectorkonfiguration entsprechen. Bei der Installation von Exchange werden mehrere verschiedene Standardempfangsconnectors erstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Empfangsconnectors.

Sendeconnectors

Sendeconnectors steuern den ausgehenden SMTP-Nachrichtenfluss. Die Connectorauswahl basiert auf den Nachrichtenempfängern und der Connectorkonfiguration. Bei der Installation von Exchange werden keine Standardsendeconnectors für den externen Nachrichtenfluss erstellt. Es existieren jedoch implizite, nicht sichtbare Sendeconnectors, die zur Weiterleitung von E-Mails zwischen internen Exchange-Servern verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Empfangsconnectors.

Zustellungs-Agents und Zustellungs-Agent-Connectors

Zustellungs-Agents und Zustellungs-Agent-Connectors steuern den ausgehenden Nachrichtenfluss an Nicht-SMTP-Systeme. Ausgehende Nachrichten werden in Nachrichtenwarteschlangen platziert, wo sie auf ihre Zustellung an das Nicht-SMTP-System warten. Zustellungs-Agents und Zustellungs-Agent-Connectors sind fremden Connectors vorzuziehen, da sie höhere Leistung bieten und einfacher zu verwalten sind.

Weitere Informationen finden Sie unter Zustellungs-Agents und Zustellungs-Agent-Connectors.

Fremde Connectors

Fremde Connectors steuern den ausgehenden Nachrichtenfluss an Nicht-SMTP-Systeme. Ausgehende Nachrichten werden in Dateien geschrieben, die an einem Ablageverzeichnis genannten Speicherort abgelegt werden und dort vom Nicht-SMTP-System abgeholt werden.

Informationen hierzu finden Sie unter Fremde Connectors.

 
Anzeigen: