Ausführen eines Failovers für den Edgepool in Lync Server 2013, der für den XMPP-Partnerverbund verwendet wird

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-19

Ein Edgepool in Ihrer Organisation wurde als Pool für den XMPP-Verbund festgelegt. Wenn dieser Pool ausfällt, müssen Sie einen Failover des XMPP-Verbunds zu einem anderen Edgepool ausführen, um den XMPP-Verbund wieder verwenden zu können.

Wenn Sie Edgepools zum ersten Mal installieren und den XMPP-Verbund aktivieren, können Sie den Notfallwiederherstellungsprozess vereinfachen, indem Sie externe DNS-SRV-Einträge für alle Edgepools des XMPP-Verbunds anstatt nur einen einzigen einrichten. Jeder SRV-Eintrag muss über eine eigene Priorität verfügen. Der gesamte XMPP-Verbunddatenverkehr wird über den Pool mit dem SRV-Eintrag abgewickelt, der über die höchste Priorität verfügt. Weitere Informationen über das Aktivieren und Einrichten von XMPP-Verbünden finden Sie unter Einrichten eines XMPP-Partnerverbunds in Lync Server 2013.

Im folgenden Verfahren stellt EdgePool1 den Pool dar, in dem der XMPP-Verbund ursprünglich gehostet wurde; EdgePool2 ist der Pool, in dem der XMPP-Verbund jetzt gehostet werden soll.

  1. Wenn Sie (neben dem ausgefallenen) noch keinen weiteren Edgepool bereitgestellt haben, stellen Sie den Pool jetzt bereit. Ausführliche Informationen finden Sie unter Bereitstellen des Zugriffs durch externe Benutzer in Lync Server 2013.

  2. Führen Sie auf jedem Edgeserver im neuen Edgepool, in dem jetzt der XMPP-Verbund gehostet wird (EdgePool2), das folgende Cmdlet aus:

    Stop-CsWindowsService
    
  3. Führen Sie das folgende Cmdlet aus, damit die XMPP-Verbundroute wieder auf EdgePool2 zeigt:

    Set-CsSite Site2 -XmppExternalFederationRoute EdgeServer2.contoso.com
    

    In diesem Beispiel stellt Site2 den Standort mit dem Edgepool dar, in dem jetzt die XMPP-Verbundroute gehostet wird, und EdgeServer2.contoso.com ist der FQDN eines Edgeservers in diesem Pool.

  4. Ändern Sie auf dem externen DNS-Server den DNS-A-Eintrag für den XMPP-Partnerverbund, sodass er auf EdgeServer2.contoso.com verweist.

  5. Falls Sie noch keinen DNS-SRV-Eintrag für den XMPP-Partnerverbund haben, der in den Edgepool aufgelöst wird, von dem nun der XMPP-Partnerverbund gehostet wird, müssen Sie ihn wie im folgenden Beispiel dargestellt hinzufügen. Für diesen SRV-Eintrag ist der Portwert 5269 erforderlich.

    _xmpp-server._tcp.contoso.com
    
  6. Überprüfen Sie, ob für den Edgepool, von dem nun der XMPP-Partnerverbund gehostet wird, der Port 5269 extern geöffnet ist.

  7. Starten Sie die Dienste auf allen Edgeservern in dem Edgepool, in dem der XMPP-Verbund jetzt gehostet wird:

    Start-CsWindowsService
    
 
Anzeigen: