Entfernen der SQL Server-Datenbank für einen Monitoring Server

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-04

Nach dem Entfernen eines Microsoft Lync Server 2010- Monitoring-Servers können Sie die SQL Server-Datenbanken entfernen, in denen die Serverdaten gehostet wurden. Mithilfe der folgenden Verfahren können Sie die Definitionen aus dem Topologie-Generator entfernen und anschließend die Datenbank und die Protokolldateien vom Datenbankserver entfernen.

  1. Öffnen Sie auf dem Lync Server 2013-Front-End-Server den Topologie-Generator.

  2. Navigieren Sie im Topologie-Generator zu Freigegebene Komponenten und dann zu SQL Server-Speicher . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SQL Server-Instanz, die dem entfernten oder neu konfigurierten Monitoring-Server zugeordnet ist, und klicken Sie dann auf Löschen .

  3. Veröffentlichen Sie die Topologie, und überprüfen Sie dann den Replikationsstatus.

  1. Zum Entfernen der Datenbanken vom SQL Server-basierten Server müssen Sie Mitglied der SQL Server-Gruppe "sysadmins" für den SQL Server-basierten Server sein, von dem die Datenbankdateien entfernt werden.

  2. Öffnen Sie die Lync Server-Verwaltungsshell.

  3. Geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein:

    Uninstall-CsDataBase -DatabaseType Monitoring -SqlServerFqdn <FQDN> [-SqlInstanceName <instance>]
    

    Dabei ist <FQDN> der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Datenbankservers und <instance> die optionale, benannte Datenbankinstanz.

  4. Wenn Sie vom Cmdlet Uninstall-CsDataBase aufgefordert werden, Aktionen zu bestätigen, lesen Sie die Informationen, und drücken Sie dann J (oder die EINGABETASTE), oder drücken Sie N und dann die EINGABETASTE, wenn Sie die Ausführung des Cmdlets beenden möchten (im Falle von Fehlern).

 
Anzeigen: