Entfernen der Zuordnung des Monitoring Servers

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-04

Zum Entfernen des Monitoring-Server müssen Sie die Abhängigkeit vom zugeordneten Front-End-Pool, Front-End-Server, Survivable Branch-Anwendung und Survivable Branch-Server ändern oder löschen. Zum Entfernen der Abhängigkeit bearbeiten Sie die Eigenschaften von Front-End-Pool, Front-End-Server, Survivable Branch-Anwendung und Survivable Branch-Server. Nach dem Entfernen der Abhängigkeit und dem Löschen des Servers im Topologie-Generator werden Sie benachrichtigt, dass das zugeordnete Datenbankspeicherobjekt im Topologie-Generator ebenfalls gelöscht wird.

  1. Öffnen Sie den Lync Server 2013-Front-End-Server, und öffnen Sie dann den Topologie-Generator.

  2. Navigieren Sie zum Knoten Lync Server 2010.

  3. Erweitern Sie im Topologie-Generator die Optionen Enterprise Edition-Front-End-Pools , Standard Edition-Front-End-Server oder Zweigniederlassungen , abhängig davon, an welcher Stelle der Monitoring-Server definiert ist.

  4. Bei einer Zuordnung von Survivable Branch-Server erweitern Sie Zweigniederlassungen , den Namen des Zweigniederlassung und dann Survivable Branch Appliances .

    noteHinweis:
    Survivable Branch Appliances auf der Benutzeroberfläche gilt sowohl für Survivable Branch-Server als auch für Survivable Branch-Anwendung.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Pool, Server oder das Gerät, der bzw. das dem Monitoring-Server zugeordnet ist, und klicken Sie dann auf Eigenschaften bearbeiten .

  6. Deaktivieren Sie in Eigenschaften bearbeiten , unter Allgemein , unter Zuordnungen das Kontrollkästchen Monitoring Server zuordnen , und klicken Sie dann auf OK .

  7. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für alle anderen Pools, Server oder Geräte, die dem Monitoring-Server zugeordnet sind.

  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Monitoring-Server, und klicken Sie dann auf Löschen .

  9. Klicken Sie unter Abhängige Speicher löschen auf OK .

  10. Veröffentlichen Sie die Topologie, überprüfen Sie den Replikationsstatus, führen Sie bei Bedarf den Lync Server-Bereitstellungs-Assistent aus.

 
Anzeigen: