Erstellen oder Ändern einer Mobilitätsrichtlinie

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-23

Sie können Mobilitätsrichtlinien erstellen oder ändern, um mobilen Benutzern die Verwendung von unterstützten Mobilgeräten für Lync-Funktionen zu ermöglichen, etwa Instant Messaging (IM), Anwesenheit und Kontakte. Dazu verwenden Sie entweder die Systemsteuerung für Lync Server 2013 oder die Verwaltungsshell für Lync Server 2013

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, dem die Rolle "CsUserAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf Clients und dann auf die Navigationsschaltfläche Mobilitätsrichtlinie.

  4. Klicken Sie auf der Seite Mobilitätsrichtlinie auf Neu, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Zum Erstellen einer Mobilitätsrichtlinie auf Standortebene klicken Sie auf Standortrichtlinie, dann auf einen Standort und anschließend auf OK. Überprüfen Sie die Standardeinstellungen, und ändern Sie sie bei Bedarf.

    2. Zum Erstellen einer Mobilitätsrichtlinie auf Benutzerebene klicken Sie auf Benutzerrichtlinie, und geben Sie einen Namen ein. Überprüfen Sie die Standardeinstellungen, und ändern Sie sie bei Bedarf.

  5. Klicken Sie auf Commit.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, dem die Rolle "CsUserAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf Clients und dann auf die Navigationsschaltfläche Mobilitätsrichtlinie.

  4. Klicken Sie auf der Seite Mobilitätsrichtlinie auf eine der vorhandenen Mobiltätsrichtlinien.

  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Details anzeigen.

  6. Bearbeiten Sie die betreffenden Einstellungen.

  7. Klicken Sie auf Commit.

Sie können Mobilitätsrichtlinien (auf Standort- oder Benutzerebene) auch mithilfe von Windows PowerShell und des New-CsMobilityPolicy-Cmdlets erstellen. Darüber hinaus können Sie das Set-CsMobilityPolicy-Cmdlet verwenden, um vorhandene Richtlinien zu ändern, z. B. die globale Richtlinie. Diese Cmdlets können Sie entweder in der Verwaltungsshell für Lync Server 2013 ausführen oder in einer Remotesitzung von Windows PowerShell.

  • Mit diesem Befehl wird eine neue Mobilitätsrichtlinie für den Standort Redmond erstellt:

    New-CsMobilityPolicy -Identity "site:Redmond"
    

    Da im vorstehenden Befehl keine Parameter angegeben wurden (außer dem obligatorischen Identity-Parameter), werden in den Richtlinien die Standardwerte für alle zugehörigen Eigenschaften verwendet.

  • Zum Erstellen einer Mobilitätsrichtlinie auf Benutzerebene geben Sie eine eindeutige Identität für die Richtlinie an:

    New-CsMobilityPolicy -Identity "RedmondMobilityPolicy"
    

  • Wenn Sie Richtlinien erstellen möchten, die andere Eigenschaftswerte enthalten, schließen Sie den betreffenden Parameter und Parameterwert ein. Beispielsweise wird mit dem folgenden Befehl eine Mobilitätsrichtlinie erstellt, die die Funktion zum Anrufen vom Arbeitsplatz aus deaktiviert:

    New-CsMobilityPolicy -Identity "site:Redmond" -EnableOutsideVoice $False
    

  • Wenn Sie mehrere Eigenschaftswerte ändern möchten, schließen Sie mehrere Parameter ein. Beispielsweise wird mit dem folgenden Befehl eine Richtlinie erstellt, die sowohl Mobilität als auch das Anrufen vom Arbeitsplatz aus deaktiviert:

    New-CsMobilityPolicy "site:Redmond" -EnableMobility $False -EnableOutsideVoice $False
    

Ausführliche Informationen finden Sie im Hilfethema zum New-CsMobilityPolicy- und zum Set-CsMobilityPolicy-Cmdlet.

 
Anzeigen: