TechNet
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren von Azure Backup für DPM-Daten

 

Betrifft: System Center 2012 SP1 - Data Protection Manager, System Center 2012 R2 Data Protection Manager

Zusätzlich zum Sichern von Daten auf Festplatte und Band können Sie zu sichernde Daten in der Azure-Cloud kurz- und langfristig speichern, wozu der Dienst Azure Backup genutzt wird. Dies ist in verschiedenen Bereitstellungsszenarien für DPM hilfreich:

  • DPM ist lokal als physischer Server oder virtueller Computer bereitgestellt : Wenn Sie DPM als physischen Server oder als lokalen virtuellen Computer in Hyper-V bereitstellen, können Sie Daten, zusätzlich zum Sichern auf einem Datenträger und Band, mit Azure Backup sichern.

  • DPM ist als virtueller Computer in Azure bereitgestellt – Wenn DPM als virtueller Azure-Computer bereitgestellt wird (was in System Center 2012 R2 mit Update 3) möglich ist, können Sie Daten auf Azure-Datenträgern sichern, die an den virtuellen DPM-Computer in Azure angefügt sind. Anschließend können Sie die Datenspeicherung und -sicherung nach Azure Backup auslagern.

  • Für eine lokale DPM-Bereitstellung bietet Azure Backup eine einfache Methode zur externen Speicherung. Mithilfe von Azure können Sie Daten bis zu 3360 Tage speichern.

  • Wenn DPM als virtueller Azure-Computer bereitgestellt wird, können Sie die Speicherung vom Azure-Datenträger nach Azure Backup auslagern. Dies gestattet Ihnen eine vertikale Skalierung, da ältere Daten in Azure Backup und neue Daten auf dem Datenträger gespeichert werden.

  1. Machen Sie sich mit Bereitstellungsanforderungen und Einschränkungen vertraut.

  2. Führen Sie die Bereitstellungsschritte aus. Sie müssen einen Sicherungstresor erstellen, Anmeldeinformationen für den Tresor herunterladen, den Backup-Agent auf den DPM-Servern mit den Daten installieren, die Sie in Azure sichern möchten, und jeden Server beim Tresor registrieren.

  3. Konfigurieren Sie DPM-Schutzgruppen für die Verwendung von Azure Backup für die Speicherung von Daten.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft