Exchange Server 2010 SP3 – Anmerkungen zu dieser Version

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-11-28

Wichtige rechtliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Rechtlicher Hinweis" weiter unten in diesem Dokument.

Willkommen bei Service Pack 3 (SP3) für MicrosoftExchange Server 2010. Dieses Dokument enthält die folgenden Abschnitte:

Berücksichtigen Sie folgende Aspekte, wenn Sie Exchange 2010 SP3 bereitstellen:

  • Exchange 2010 SP3 aktualisiert das Active Directory-Schema. Weitere Informationen zu diesen Schemaänderungen finden Sie unter Exchange Server-Änderungen am Active Directory-Schema (möglicherweise in englischer Sprache).

  • Sie können eine neue Option auswählen, mit der die erforderlichen Windows-Betriebssystemrollen und -funktionen für jede ausgewählte Exchange 2010 SP3-Serverrolle installiert werden.

  • Sie dürfen Exchange 2010 SP3 nur auf Computern installieren, die Windows Server 2008 mit Service Pack 2 (SP2), Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012 ausführen.

Ausführliche Informationen zu den Voraussetzungen für die Installation von Exchange 2010 SP3 sowie zu den einzelnen Schritten finden Sie unter den folgenden Themen (möglicherweise in englischer Sprache):

Das Datenbankschema für Exchange 2010 wurde auf Exchange 2010 SP1 aktualisiert. Da SP3 alle Korrekturen aus SP2 und SP1 enthält, werden beim Upgrade der Exchange 2010-RTM-Postfachserver auf SP3 die Datenbanken auf die Version Exchange 2010 SP1 des Datenbankschemas aktualisiert. Dieses Upgrade des Datenbankschemas führt dazu, dass das Service Pack-Upgrade insgesamt länger dauert. Während des Upgrades wird die Einbindung der Datenbank aufgehoben, und alle Postfächer in dieser Datenbank werden offline geschaltet. Wenn Sie den Postfachserver von der RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange 2010 auf Exchange 2010 SP3 aktualisieren, kann das Datenbankupgrade zusätzliche 30 Minuten oder länger pro Datenbank dauern. Sie können den Fortschritt des Datenbankupgrades durch Prüfung des Ereignisses 1185 im Anwendungs ereignisprotokoll auf dem Server verfolgen, den Sie aktualisieren. Nachdem eine Datenbank auf das Exchange 2010 SP3-Schema aktualisiert wurde, kann sie nicht mehr auf einem RTM-Postfachserver eingebunden werden.

Wenn Sie von Exchange 2010 SP2 oder SP1 auf Exchange 2010 SP3 aktualisieren, nimmt das Upgrade weniger Zeit in Anspruch, da kein Datenbankschema aktualisiert werden muss. Außerdem können Sie sicher Datenbanken zwischen Servern verschieben, die mit Exchange 2010 SP1, SP2 oder SP3 arbeiten. Auch wenn Sie Datenbanken zwischen Postfachservern mit unterschiedlichen Service Pack-Versionen verschieben können, sollten Sie zügig alle DAG-Mitglieder auf dieselbe Service Pack-Version upgraden. Es wird empfohlen, die DAG-Mitglieder nur so kurz wie möglich mit unterschiedlichen Service Pack-Versionen auszuführen.

Dieses Dokument wird "as-is" bereitgestellt. Die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben und Ansichten einschließlich URL- und anderen Internet-Websiteverweisen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie tragen das Risiko der Verwendung.

Einige der hier vorgestellten Beispiele dienen nur Demonstrationszwecken und rein fiktiv. Jede Ähnlichkeit oder Verbindung ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Dieses Dokument gibt Ihnen keine gesetzlichen Rechte an geistigem Eigentum eines Microsoft-Produkts. Sie können dieses Dokument für interne Referenzzwecke kopieren und verwenden.

© 2011 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, MS-DOS, Windows, Windows Media, Windows Mobile, Windows NT, Windows PowerShell, Windows Server, Windows Vista, Active Directory, ActiveSync, Entourage, Excel, Forefront, Internet Explorer, Outlook, PowerPoint, SharePoint, SmartScreen, Visual Basic, Xbox, Xbox 360, das Xbox-Kugellogo, Zune und das Zune-Logo sind Marken der Microsoft-Unternehmensgruppe.

Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Arabische Rechtschreibprüfung, Grammatikprüfung und arabischer Thesaurus © 1992-2006 entwickelt von COLTEC (Ägypten). Alle Rechte vorbehalten.

Italienische Grammatikprüfung (mit Cogito-Technologie) © 1994-2006 Expert System Modena. Alle Rechte vorbehalten.

Italienischer Thesaurus © 1994-2006 Expert System Modena. Alle Rechte vorbehalten.

Rechtschreibprüfung, Silbentrennung, Thesaurus und Grammatikprüfung für Portugiesisch (Brasilien). © Itautec Philco S.A. (Grupo Itautec Philco)

Dänische Rechtschreibprüfung: Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Dänische Silbentrennung: Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Two-Level Compiler. Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Deutsche Rechtschreibprüfung. Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Deutsche Silbentrennung. Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Deutscher Thesaurus mit Flexionen: Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Deutscher Thesaurus: Copyright © Karl Peltzer, Reinhard von Norman, Ott Verlag und Druck AG (Thun/Schweiz) 1996.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Norwegische Rechtschreibprüfung (Bokmål): Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Norwegische Arbeiten: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1996, 1997:
Norsk ordbok: Bokmål: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1996.
CAPLEX: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1997.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Norwegische Silbentrennung (Bokmål): Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Norwegische Arbeiten: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1996, 1997:
Norsk ordbok: Bokmål: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1996.
CAPLEX: Copyright © J. W. Cappelens Forlag AS 1997.

Two-Level Compiler. Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Norwegische Rechtschreibprüfung (Nynorsk): Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Februar 1998 elektronische Version von Nynorskordboka: Copyright © Universität Oslo und The Norwegian Language Council 1998.

Two-Level Compiler. Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Norwegische Silbentrennung (Nynorsk): Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Februar 1998 elektronische Version von Nynorskordboka: Copyright © Universität Oslo und The Norwegian Language Council 1998.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Schwedische Grammatikprüfung: Copyright © Lingsoft, Inc. 2005.

Parser für eingeschränkte Grammatik: Copyright © Pasi Tapanainen 1993 und Lingsoft, Inc. 2005.

Two-Level Compiler: Copyright © Xerox Corporation 1994.

Alle Rechte vorbehalten.

Hebräischer Thesaurus und hebräische Rechtschreibprüfung, © 2009 Melingo. Alle Rechte vorbehalten.

Portugiesische Rechtschreibprüfung, Silbentrennung, Grammatikprüfung und portugiesischer Thesaurus © 1995-2005 Priberam Informática, Lda.

Inhalte für Thesaurus basierend auf Dictionário de Sinónimos von Porto Editora, Lda.

Alle Rechte vorbehalten.

Teile des Sicherheitssystems auf Grundlage der BSAFE®- und TIPEM®-Software von RSA Data Security, Inc.

ORFOTM-Grammatikprüfung: © JSC Informatics, 1990-2002. Alle Rechte vorbehalten.

ОРФО™ Грамматическая проверка © ЗАО «Информатик», 1990-2002.

Все права защищены.

Die folgenden Komponenten sind für Microsoft in Objektcodeform von Stellent Chicago Sales, Inc. lizenziert:

Komponenten – Version 8.0

Outside In® HTML Export Version 8.0

Unterstützte Plattformen – Version 8.0:

Windows Intel (32-Bit-Binärdateien)

Windows® 2000/XP/Server 2003

Windows Itanium (64-Bit-Binärdateien)

Windows.NET ® Server 2003 Enterprise Edition für Itanium

Windows AMD (64-Bit-Binärdateien)

Windows Server 2003, Enterprise Edition für AMD Opteron

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: