Löschen einer Auflistung von Konfigurationseinstellungen für Geräteaktualisierungen

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-20

Konfigurationseinstellungen für Geräteaktualisierungen können auch mithilfe der Windows PowerShell und dem Cmdlet Remove-CsdeviceUpdateConfiguration gelöscht werden. Dieses Cmdlet kann entweder über die Verwaltungsshell für Lync Server 2013 oder in einer Remotesitzung von Windows PowerShell ausgeführt werden. Ausführliche Informationen zur Remoteverwendung von Windows PowerShell, um eine Verbindung zu einem Lync-Server herzustellen, finden Sie im Lync Server Windows PowerShell-Blog "Quick Start: Managing Microsoft Lync Server 2010 Using Remote PowerShell" unter http://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkId=255876.


  • Mit diesem Befehl werden die Konfigurationseinstellungen für Geräteaktualisierungen entfernt, die für den Standort Redmond gelten:

    Remove-CsDeviceUpdateConfiguration -Identity "site:Redmond"
    

  • Mit diesem Befehl werden alle Konfigurationseinstellungen für Geräteaktualisierungen auf Standortebene gelöscht:

    Get-CsDeviceUpdateConfiguration -Filter "site:*" | Remove-CsDeviceUpdateConfiguration
    

  • Mit dem folgenden Befehl werden alle Konfigurationseinstellungen für Geräteaktualisierungen gelöscht, bei denen das Protokollleerungsintervall auf mehr als 10 Tage festgelegt ist (10.00:00:00):

    Get-CsDeviceUpdateConfiguration | Where-Object {$_.LogCleanUpInterval -gt "10.00:00:00" | Remove-CsDeviceUpdateConfiguration
    

Einzelheiten dazu finden Sie im Hilfethema zum Cmdlet Remove-CsDeviceUpdateConfiguration.

 
Anzeigen: