Ausgehende Anrufe in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2015-03-09

Das Routing von ausgehenden Anrufen von Benutzern, die für standortbasiertes Routing aktiviert sind, wird vom Netzwerkstandort des Endpunkts des Benutzers beeinflusst. In der folgenden Tabelle wird dargestellt, wie sich standortbasiertes Routing in Abhängigkeit vom Standort des Endpunkts des Anrufers auf ausgehende Anrufe auswirkt.

Der Anrufer führt einen ausgehenden Anruf in das öffentliche Telefonnetz

Benutzerendpunkt befindet sich an einem Netzwerkstandort, der für standortbasiertes Routing aktiviert ist Benutzerendpunkt befindet sich an einem unbekannten Netzwerkstandort oder einem Standort der nicht für standortbasiertes Routing aktiviert ist

Autorisierung ausgehender Anrufe

Der Anruf wird basierend auf der VoIP-Richtlinie des Benutzers autorisiert

Der Anruf wird basierend auf der VoIP-Richtlinie des Benutzers autorisiert

Routing ausgehender Anrufe

Das Routing des Anrufs erfolgt gemäß der VoIP-Routingrichtlinie des Netzwerkstandorts

Der Anruf wird gemäß der VoIP-Richtlinie des Benutzers geroutet, jedoch nur durch Trunks, die nicht für standortbasiertes Routing aktiviert sind (sofern verfügbar)

 
Anzeigen: