Übersicht über MinRole-Serverrollen in SharePoint Server 2016

 

Gilt für:SharePoint Server 2016

Letztes Änderungsdatum des Themas:2017-01-26

Informationen nur neuen MinRole-Farmtopologie und der Vorteile in SharePoint Server 2016.

MinRole ist eine neue Farmtopologie basierend auf einer Reihe von vordefinierten Serverrollen, die in SharePoint Server 2016 eingeführt wurden. Bei der Konfiguration Ihrer SharePoint-Farm wählen Sie nun die Rolle eines Servers aus, wenn Sie eine neue Farm erstellen oder ein Server einer vorhandenen Farm beitritt. SharePoint konfiguriert die Dienste automatisch auf jedem Server basierend auf der Rolle des Servers. SharePoint Server 2016 wurde für die MinRole-Farmtopologie optimiert.

Das folgende Video bietet eine allgemeine Übersicht über MinRole und seine Vorteile für Ihre Organisation.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Einige der grundlegenden Vorteile bei MinRole sind wie folgt:

  • Simplified deployment: Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, welche Dienste auf welchen Servern gestartet werden müssen. Beim Bereitstellen der Farm in einer empfohlenen MinRole-Topologie können Sie sich darauf konzentrieren, welche Funktionen in Ihrer Farm aktiviert werden sollen, und der Rest wird dann von SharePoint erledigt.

  • Improved performance and reliability Microsoft verwendet SharePoint Online seit Jahren und hat die Leistungsmerkmale von SharePoint unter einer Vielzahl von Bedingungen analysiert, u. a. CPU, Arbeitsspeicher, Datenträger-E/A und Netzwerklatenz. SharePoint Server 2016 wurde anhand dieser Analyse für die MinRole-Farmtopologie optimiert. Durch Bereitstellen der Farm in einer empfohlenen MinRole-Topologie können Sie möglicherweise die Netzwerklatenz reduzieren und die Zuverlässigkeit optimieren.

  • Simplified capacity planning and farm scalability: Vereinfachte Kapazitätsplanung und Farmskalierbarkeit. Die Kapazitätsplanung basiert bei Microsoft auf der MinRole-Topologie. Durch Bereitstellen der Farm in einer empfohlenen MinRole-Topologie tragen Sie zu einer besser vorhersehbaren Kapazitätsplanung bei. Darüber hinaus ist es einfacher, Server entsprechend den wachsenden Bedürfnissen zu Ihrer Farm hinzuzufügen, da SharePoint automatisch zusätzliche Server für Sie konfiguriert.

MinRole startet und beendet Dienstinstanzen auf jedem MinRole-verwalteten Server in Ihrer Farm basierend auf der Serverrolle automatisch. Wenn Sie eine neue Farm erstellen oder einen Computer zu einer vorhandenen Farm hinzufügen, startet SharePoint den Basissatz von Dienstinstanzen, die für die Serverrolle erforderlich sind. Außerdem wird ermittelt, welche zusätzlichen Dienste in der Farm aktiviert wurden. Diese Dienstinstanzen werden je nach Serverrolle gestartet. Schließlich wird ermittelt, welche Dienstanwendungen in der Farm erstellt wurden und welche Dienste zur Unterstützung dieser Dienstanwendungen erforderlich sind. Diese Dienstinstanzen werden je nach Serverrolle ebenfalls gestartet.

Die MinRole-Verwaltung von Dienstinstanzen findet nicht nur statt, wenn Sie einen Server zu einer Farm hinzufügen. Beim Aktivieren oder Deaktivieren von Diensten in der Farm oder beim Erstellen und Löschen von Dienstanwendungen in der Farm, startet MinRole die Dienstinstanzen auf den vorhandenen Servern in der Farm oder beendet diese. Dadurch wird sichergestellt, dass auf jedem Server in der SharePoint-Farm genau die Dienste ausgeführt werden, die erforderlich sind.

Das Ergebnis ist, dass sich SharePoint-Farmadministratoren jetzt darauf konzentrieren können, welche Dienste in der Farm ausgeführt werden sollen. Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, wo sie ausgeführt werden. Solange Sie eine unterstützte MinRole-Farmtopologie bereitgestellt haben, verarbeitet SharePoint diese Details.

SharePoint muss beim Verarbeiten von Anforderungen häufig mit Dienstinstanzen kommunizieren. In früheren Versionen wurden viele Dienstinstanzen normalerweise auf separaten Servern gehostet, wofür serverübergreifende Verbindungen von den Front-End-Servern erforderlich waren, was zu einer erhöhten Latenz führte. Wenn auf einem der Server, auf dem diese Dienstinstanzen gehostet werden, ein Fehler auftrat, konnte dies außerdem Auswirkungen auf Anforderungen mehrerer Front-End-Server haben, sodass die Problembehandlung und Einschränkung der Auswirkungen auf die restliche Farm erschwert wurde.

Durch MinRole wird dies verbessert, indem entsprechende Dienstinstanzen für jede Serverrolle auf dem lokalen Server gehostet werden. Dienstinstanzen, die beispielsweise für Benutzeranfragen geeignet sind, werden auf der Front-End-Serverrolle gehostet, wohingegen Dienstinstanzen, die für Hintergrundaufgaben geeignet sind, auf der Anwendungsserverrolle gehostet werden. Wenn SharePoint mit einer Dienstinstanz kommunizieren muss, um eine Anforderung zu verarbeiten, wird ermittelt, ob die Dienstinstanz auf dem lokalen Server gehostet wird. Wenn dies der Fall ist, wird immer diese lokale Dienstinstanz anstelle einer auf einem Remoteserver gehosteten Dienstinstanz verwendet.

Durch dieses Design wird Latenz reduziert, indem der Datenverkehr, wann immer möglich, auf dem lokalen Server gehalten wird. Außerdem wird die Zuverlässigkeit verbessert, indem die Auswirkungen fehlerhafter Server auf die gesamte Farm eingeschränkt werden. Sobald ein Administrator feststellt, dass auf einem Server ein Problem aufgetreten ist und diesen aus der Lastenausgleichsrotation entfernt, können die verbleibenden fehlerfreien Server Anforderungen bearbeiten, ohne dabei von dem fehlerhaften Server beeinträchtigt zu werden.

MinRole kann sich auch automatisch selbst reparieren. MinRole überprüft jeden Server in der Farm einmal täglich, um zu bestätigen, dass die Dienstinstanzen ausgeführt werden, die ausgeführt werden sollen. Wenn ein Server ermittelt wird, der nicht mit der Serverrolle kompatibel ist, werden die erforderlichen Dienstinstanzen automatisch gestartet oder beendet, um die Kompatibilität wiederherzustellen. Der SharePoint-Farmadministrator verfügt über die vollständige Kontrolle über diese Integritätsüberprüfung und kann ändern, wie häufig die Überprüfung durchgeführt wird, ob MinRole nicht kompatible Server automatisch repariert oder diese einfach an den Farmadministrator meldet, und kann die Überprüfung auch komplett deaktivieren.

Microsoft bietet eine Vielzahl empfohlener MinRole-Farmtopologien für seine Kunden, einschließlich kleiner, mittelgroßer und großer Farmen. Weitere Informationen zu den empfohlenen MinRole-Farmtopologien finden Sie unter Planen einer MinRole-Serverbereitstellung in SharePoint Server 2016.

MinRole kann auch an die integrierte Serverrollenkonvertierung angepasst werden. Sie können ganz einfach einen Server von einer Serverrolle in eine andere konvertieren, ohne einen Server von einer Farm zu trennen und ihn dann wieder mit der Farm zu verbinden. Die Serverrollenkonvertierung kann über die Website der Zentraladministration oder über Windows PowerShell durchgeführt werden.

Beginnend mit dem öffentlichen Update für SharePoint Server 2016 vom November 2016 hat Microsoft die folgenden Erweiterungen zu MinRole eingeführt:

  • Bessere Unterstützung für kleine und mittlere Farmtopologien über neue freigegebene Rollen. Sie können jetzt eine MinRole-Farm mit nur 2 Servern oder eine MinRole-Farm mit hoher Verfügbarkeit mit nur 4 Servern bereitstellen. Weitere Informationen zu diesen neuen Rollen und zu empfohlenen MinRole-Farmtopologien finden Sie unter Planen einer MinRole-Serverbereitstellung in SharePoint Server 2016.

  • Verbesserte Serverrollenkonvertierung über die Rollenkonvertierung vor der Überprüfung. MinRole prüft nun, ob Ihr Server bereit für die Rollenkonvertierung ist, bevor diese gestartet wird. Wenn erkannt wird, dass der Server nicht bereit ist, wird die Konvertierung blockiert und eine Nachricht angezeigt, warum die Rollenkonvertierung blockiert wurde. Außerdem erhalten Sie Anweisungen zur Lösung des Problems. Weitere Informationen zur Rollenkonvertierung vor der Überprüfung finden Sie unter Rollenkonvertierung mithilfe von MinRole in SharePoint Server 2016.

  • Aktualisierte Dienstinstanzzuordnungen für jede Serverrolle, um sicherzustellen, dass die Farm mit optimaler Leistung arbeitet. Weitere Informationen zu den neuen Dienstinstanzzuordnungen finden Sie unter Beschreibung von MinRole und zugehöriger Dienste in SharePoint Server 2016.

Microsoft empfiehlt, dass Sie das öffentliche November 2016-Update (oder höher) für SharePoint Server 2016 installieren, um diese MinRole-Verbesserungen optimal nutzen zu können.

Anzeigen: